Landgut Landgut

Let’s go green

  • 5 Minuten Lesezeit
Auf dem Weg zum klimaneutralen Bio-Hotel

Seit mittlerweile einem Jahr ist das 5-Sterne-Hotel Schloss Pichlarn Teil der eigentümergeführten IMLAUER Hotel- und Restaurantgruppe. Für Inhaber Georg Imlauer ist der Weg für das 68 Hektar große Resort geprägt von Maßnahmen zur Eigenversorgung mit Energie und Lebensmitteln. So wird neben dem Hotelbetrieb ein Landgut aufgebaut. Bereits im letzten Sommer wurde eine Streuobstwiese mit verschiedenen, teils seltenen, Apfel- und Zwetschkensorten angelegt. Seit Herbst versorgen 250 Freilandhühner die Schlossküche mit Bio-Eiern, Wasser sprudelt aus eigenen Quellen und im Gewächshaus werden Gemüse, Salate und frische Kräuter gezogen.

Um auch die Energieversorgung für das Hotel zukünftig autark zu gestalten, ist für dieses Jahr der Bau einer 300 kw Photovoltaikanlage geplant. Gleichzeitig wird die Einspeisung von Biomasse aus dem hoteleigenen Wald in die örtliche Fernwärme in Betracht gezogen.

So kommen die Gäste bei Tagungen und Veranstaltungen im IMLAUER Hotel Schloss Pichlarn neben dem Genuss der malerischen Landschaft nun auch in den Genuss von Lebensmitteln aus eigener Produktion und von lokalen Lieferanten.