Die Wörschachklamm - wildromantisch und beeindruckend | © Erlebnisregion Schladming-Dachstein Die Wörschachklamm - wildromantisch und beeindruckend | © Erlebnisregion Schladming-Dachstein

Spechtensee - durch die Wörschachklamm

Geöffnet

Erst durch die Wörschachklamm und beim Klammausgang weiter über Wald und Wiesenwege zum Spechtensee.

 

Eine Wanderung durch die wildromantische Wörschachklamm, die Dich weiter über Forststraßen, durch moosigen Wald und duftende Wiesen zum, in die Natur eingebetteten, Spechtensee führt. Umrunde ihn oder nimm ein wohltuendes Fußbad und spüre, wie schön das Leben sein kann.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
5,2 km
Strecke
3:00 h
Dauer
536 hm
Aufstieg
138 hm
Abstieg
1082 m
Höchster Punkt
659 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Schladming bzw. Liezen kommend in Wörschach von der B320 abbiegen, durch den Ort Richtung Wörschachklamm.

Diese Wanderung führt Dich erst durch die wildromantische Wörschachklamm. Am Klammausgang wendest Du dich nach links und folgst der Beschilderung. Über Forstwege, durch moosigen Wald und duftende Wiesen marschierst Du Richtung Wörschachwald zum, in die Natur eingebetteten, Spechtensee. Der malerische Moorsee ist wahrlich eine stille Sensation. Umrunde ihn, gönn Dir ein wohltuendes Fußbad und beobachte die vor Dir tanzenden Libellen, während Du am Steg oder auf der Terrasse der Spechtenseehütte sitzt. Herrlich!

Wegnummer: 5

Als Belohnung gönn Dir eine herrliche Jause bei der Spechtenseehütte.

Mit dem Bus 940 bis zur Haltestelle "Wörschach Ort". In der Nähe befindet sich auch der Ausgangspunkt der Wanderung.

Busfahrplan: www.verbundlinie.at

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im Ort, hier halten jedoch nur Regionalzüge.

Bahnfahrplan: www.oebb.at

Ein Gratis-Parkplatz befindet sich direkt vorm Klammeingang.

Tourismusinformation: www.schladming-dachstein.at

Tourismusblog: www.derbergdastal.at

 

Tourismusverband Schladming-Dachstein 

Ramsauerstraße 756

8970 Schladming

T: +43 3687 23310

info@schladming-dachstein.at

Müll auf Wiesen und Wegen können Berg und Tal gar nicht riechen. Nimm ihn bitte mit. Land- und Forstwirtschaft sind für Berg und Tal wichtige Partner. Sie gestatten Dir, viele ihrer Wege zu begehen und zu befahren. Sei Dir bewusst, nur ein gutes Miteinander gewährleistet auch in Zukunft Dein Freizeitvergnügen.

 

Die Wörschachklamm hat täglich von 08:00 - 18:00 Uhr bis 31. Oktober geöffnet.

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Wörschach (651m)

morgens
13°C
30%
0 km/h
mittags
19°C
50%
5 km/h
abends
15°C
55%
5 km/h
Wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf sind ein paar Regenschauer zu erwarten.
morgens
12°C
5%
0 km/h
mittags
21°C
5%
5 km/h
abends
18°C
10%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
14.08.2022
13°C 26°C
15.08.2022
13°C 27°C
16.08.2022
14°C 27°C
Spiegelsee Reiteralm | © photo-austria / Christine Höflehner

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Ausblick auf die Haller Mauern | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 14,2 km
Dauer 5:30 h

Blosen-Stribing Runde

Blick auf die Altstadt | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:00 h

Salbergtour

Christoph Lukas | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:00 h

Wörschacher- und Enns Moosweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stalingradkapelle | Roland Gutwenger | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 11,7 km
Dauer 4:30 h

Stalingradkreuz-Kohlanger-Rastanger-Weg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Kulm von seiner "sanften" der Stainacher Ansicht | Christoph Lukas | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein leicht Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 3:00 h

Kulmgipfel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick ins Ennstal | Roland Gutwenger | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Bezirk Liezen leicht Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 3:30 h

Obermoser-Rundwanderweg

Blick nach Lantschern. Im Hintergrund der Hochmölbing und der Hochtausing. | Roland Gutwenger | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Aigen im Ennstal leicht Geöffnet
Strecke 5,2 km
Dauer 1:30 h

Schloss-Pichlarn-Weg