Apfelstrudel | © Graz Tourismus - Werner Krug Apfelstrudel | © Graz Tourismus - Werner Krug

„Traditionell anders!“

Ein Angebot der GenussHauptstadt Graz in Zusammenarbeit mit dem Volkskundemuseum Graz

Die Steiermark hat kulinarisch so Einiges zu bieten! Was hat man früher gegessen? Welche Lebensmittel sind fast in Vergessenheit geraten, gelten aber nun wieder als modern und liegen im Trend? In der alten Rauchstube werfen wir zunächst einen Blick auf die Essgewohnheiten vergangener Tage, ehe wir uns dem „typisch“ steirischen Köstlichkeiten zuwenden. Im Bereich Mobilität fragen wir, wo unsere Lebensmittel eigentlich herkommen und welche Wege sie bereits hinter sich haben, bis sie auf unseren Tellern landen? Es wird schnell klar dass das Gute doch ganz nah liegt und direkt vor der Haustüre zu finden ist.

Am Ende unseres 45-minütigen Rundganges wandeln wir noch auf den Spuren von Erzherzog Johann und wissen dann mit Sicherheit: „Regional schmeckt schon genial!“. Davon können Sie sich am Ende auch noch selbst überzeugen. Lassen Sie sich im Anschluss von einer 3-Gang Verkostung des Guts Schlossberg inkl. Getränkebegleitung in den idyllischen Gärten des Volkskundemuseums schmackhaft überraschen und genießen Sie:

  • Zum Auftakt: Apfelsaft - frisch gepresst
  • 1. Gang:
    • Klassisch: Pesto-Trio auf Buchweizenbrot & Weißbrot: Apfel-Speck/Saibling/Kürbis (klassisch) oder
    • Vegetarisch: Pesto-Trio auf Buchweizenbrot & Weißbrot: Kürbis/Paradeis/Steinpilz (vegetarisch)
    • Getränkebegleitung: Steirercider oder alkoholfreier Hirschbirnensaft
  • 2. Gang:
    • Klassisch: „Jausen-Grüße" von Ana dazumal - Kübelfleisch vom steirischen Woazschwein, Ennstaler Steirerkas mit Schafbutter auf Roggenvollkornbrot, Käferbohnensalat mit Steirerkren, Zwiebel und mariniert mit Kürbiskernöl und Hirschbirnessig, eingelegtes Gemüse (Minikürbis, Paprika,..), klassisches Bauernbrot (Roggen/Weizen) oder
    • Vegetarisch: Ennstaler Steirerkas mit Schafbutter auf Roggenvollkornbrot, Hofkas trifft Schilcherlandkäse von der Bio-Hofkäserei Deutschmann garniert mit Schwarzer Nuss,  Linsenaufstrich, Käferbohnensalat mit Steirerkren, Zwiebel und mariniert mit Kürbiskernöl und Hirschbirnessig, klassisches Bauernbrot (Roggen/Weizen)
    • Getränkebegleitung: Qualitätsmost (Alte Sorte Schafnase) oder klarer Apfelsaft (Alte Sorte aus Streuobstbau Kronprinz Rudolf)
  • 3. Gang:
    • Der fruchtig elegante Abgang - Apfelstrudel
    • Getränkebegleitung: Red love Apfelmost oder Apfelsaft


Termine: Samstag, 14.05., 11.06., 09.07., 20.08., 10.09.2022, jeweils von 16.00 bis ca. 18.30 Uhr

Treffpunkt: 16.00 Uhr im Volkskundemuseum (Paulustorgasse 11), 45-minütige Führung
Im Anschluss deckt sich für Sie das Tischlein im idyllischen Garten des Volkskundemuseums zu einer 3-Gang-Verkostung des Guts Schlossberg (inkl. Getränkebegleitung).

Preise: Erwachsene € 42,00 | Kinder (bis 14 Jahre) € 27,00

Buchung & Information: Graz Tourismus Information | T +43/316/8075-0
Bitte um Buchung spätestens 1 Tag vor dem Termin!

Datum und Zeit

  • Sa., 11.06.2022, 16:00 Uhr
  • Sa., 09.07.2022, 16:00 Uhr
  • Sa., 20.08.2022, 16:00 Uhr
  • Sa., 10.09.2022, 16:00 Uhr

Kontakt


Tourismusinformation Region Graz
Herrengasse 16

8010 Graz

Veranstaltungsort


Volkskundemuseum
Paulustorgasse 11-13a

8010 Graz

Links