© Bernhard Bergmann © Bernhard Bergmann

Radsternfahrt Tag 5 von 5 - Raabursprung

Geöffnet

Der fünfte Tag der Radsternfahrt führt bis zum Raabursprung.

In der Stadt vulkanländischer Lebenskultur, in Feldbach, geht es mit dem Zug nach Gleisdorf. Von dort führt ein gut markierter Weg an den Ursprung der Raab. Die letzen Meter zur Quelle werden zu Fuß bewältigt. Nach erfrischendem Aufenthalt an der Flussquelle geht es den
selben Weg zurück.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
42,4 km
Strecke
3:23 h
Dauer
787 hm
Aufstieg
257 hm
Abstieg
880 m
Höchster Punkt
348 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Richtung Graz kommend:

Autobahn A2 Richtung Wien - Ausfahrt Gleisdorf Süd - Richtung Feldbach B68

Aus Richtung Wien kommend:
Autobahn A2 Richtung Graz - Ausfahrt Ilz/ Fürstenfeld - Richtung Feldbach B66


 

km Streckenführung

0 Feldbach-Hauptplatz - Bahnhof Feldbach mit ÖBB nach Gleisdorf
0 Bahnhof Gleisdorf - R11 Raabtalradweg laut Markierung
durch die Dörfer Albersdorf und Wollsdorf dann
5,6 Autostraße unterqueren und vor St. Ruprecht rechts halten zum BHF
8,0 St. Ruprecht/Raab (Ortsende) - R11 Markierungen folgen
16,0 Weiz BHF
17,8 Göttelsberg - achten auf R11-Tafeln!
Höchster Punkt Grasslhöhle/Katerloch(Besuch nur
gegen Voranmeldung möglich - warme Kleidung!)
32,0 Arzberg - rechts nach Passail
35,0 Passail - dann der Straße entlang der Raab
42 Ende der aspahltierten Straße (ca. 800 HM insgesamt bisher)

Reine Fahrzeit:
Schnitt 25 km/h - ca. 3 ½ Std.
Schnitt 20 km/h - ca. 4 ¼ Std.
Schnitt 15 km/h - ca. 5 ¾ Std.

Hinweis: Sowohl bei der Hinfahrt (in St. Ruprecht/R.) als auch bei der Rückfahrt
(in Göttelsberg) besteht die Möglichkeit, über Mitterdorf und die „kleine
Raabklamm“ (Schotterstraße!) die Strecke zu befahren (es müssen nur
die entsprechenden R11-Hinweistafeln beachtet werden!)

Wer nicht mit dem Zug zurück nach Feldbach fahren will:
- mit dem Rad den R11 entlang
- Raabtalradweg = 26 km (ca. 50 HM)
- dann insgesamt: 110 km (1150 HM)
Wanderung von etwa 1 km führt zur Raabquelle unterhalb vom Osser!

Reine Fahrzeit mit Rückfahrt:
bei 20 km/h - ca. 5 ½ Std.
bei 15 km/h - ca. 7 ½ Std.

Der gesamte Raabtalradweg R11 führt vom Ursprung der Raab bis nach St. Gotthard in Ungarn.

ÖBB

Bahnhofstraße 3, 8330 Feldbach
Tel.: +43 051717
www.oebb.at  

Verbundlinie Steiermark 
Tel.: +43 05678910 
www.busbahnbim.at

Steiermärkische Landesbahn
Peter-Rosegger-Straße 25, 8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 2235-0
www.stlb.at


BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) auf Google Play und im App Store .

 

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.


Parken im Bereich der Innenstadt:
Die Parkdauer beträgt 2 Stunden. Das Parken in der Einkaufsstadt Feldbach ist gebührenfrei. Eine Parkuhr ist zu verwenden und kostenfrei im Tourismusbüro erhältlich.

 

P+R am Bahnhof Feldbach (keine Kurzparkzone). Es stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.

 

Fahren Sie die Tour mit den GPX-Daten. Sie ist in freier Natur nicht beschildert.
Eine Radkarte ist im Tourismusbüro Feldbach kostenfrei erhältlich.

 

Tourismusverband Thermen- & Vulkanland
Gästeinfo Feldbach
Hauptplatz 1, 8330 Feldbach

E-Mail: christine.neuhold@thermen-vulkanland.at
Web: www.thermen-vulkanland.at


Öffnungszeiten:

Mo-Fr von 9-12 und 13-16 Uhr
Foyer von 6-22 Uhr

 

 

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Ruprecht an der Raab (379m)

morgens
-9°C
0%
5 km/h
mittags
-1°C
5%
5 km/h
abends
-4°C
5%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
morgens
-8°C
0%
5 km/h
mittags
1°C
0%
10 km/h
abends
-3°C
0%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
10.02.2023
-8°C 5°C
11.02.2023
-5°C 7°C
12.02.2023
-2°C 8°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Genussradeln Steirerkraft Kernothek St. Ruprecht (c) TV St. Ruprecht die mosbachers | Simon Sackl | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 24,0 km
Dauer 1:30 h

Genussradeln zu den Weizer Schafbauern und zum Steirischen Kürbiskernöl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf St. Ruprecht an der Raab | Simon Sackl | © Oststeiermark Tourismus
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 25,8 km
Dauer 2:30 h

Käferbohnentour nach Gleisdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Raabtal-Radwege vor Gleisdorf | Christa Pollhammer | © TVB Oststeiermark
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 50,1 km
Dauer 4:30 h

Sonnentour, Gleisdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kraftplätze und Bildstöcke | Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 43,4 km
Dauer 3:45 h

Kapellen-Tour - Eggersdorf bei Graz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wein, Teil der steirischen Lebenskultur | Simon Sackl | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 51,6 km
Dauer 4:00 h

Käferbohnentour zur Römerweinstraße

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schmankerltour Laßnitzhöhe | Mias Photoart | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 37,7 km
Dauer 2:55 h

Schmankerl Tour - Laßnitzhöhe

E-Bike Genusstour | Kulinarikstation: Edelbrennerei Graf | (c) H. Rastl | © Oststeiermark Tourismus
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 158,7 km
Dauer 21:45 h

E-Bike Genusstour durch die Oststeiermark