Was die Regionen alles für ihre Gäste tun

Ein regionaler Überblick mit allen Neuheiten und Höhepunkten.

Kontakt


Verfasst von:
Ute Hödl

Schladming-Dachstein verfügt mittlerweile über die komplette Infrastruktur, um sich wirklich  Bike-Region nennen zu können: 50 km Singletrails (2020 15 km neu) und Bikepark Lines auf z. B. Planai und Reiteralm mit insgesamt 26 Touren, über 300 Verleih-E-Bikes und 26 E-Bike-Ladestationen, 11 Bike-Hotels, 1 Bike-Schule und 2 Übungs-Bikeparks für Einsteiger und Kinder. Die Entwicklung gibt der Region recht: Das starke Wachstum in der Generation 45+ getrieben durch E-Bikes sowie im Kinderbereich wird diese noch weiter beflügeln. 
Kulinarisch punktet die „Almkulinarik by Richard Rauch“ in ihrer zweiten Sommerrunde auf 15 Almhütten verteilt in der ganzen Region. Aufgetischt werden Gerichte von kalten Vorspeisen, über deftige, traditionelle Hauptspeisen bis hin zu süßen Klassikern. Der Almkulinarik-Wein 2020 steht Anfang März fest.

Mit dem neuen Salzkammergut BergeSeen E-Trail setzt auch das Ausseerland – Salzkammergut auf diesen Trend. Zwei Jahre nach dem Start des erfolgreichen Weitwanderwegs BergeSeen Trail gibt es jetzt das e-mobile Mountainbike-Pendant. Auf einer Länge von 630 km und in zehn Tagesetappen erschließt der BergeSeen E-Trail die Schönheiten der Sommer-frische-Region. Die in der Region vorhandenen MTB-Strecken wurden so miteinander verbunden, dass die Runde zu den den schönsten Plätzen des Salzkammergutes führt. Dies erklärt auch den relativ hohen Anteil an asphaltierten Wegen, da viele Verbindungen zwischen den einzelnen Regionen auf Radwegen führen. Eröffnung: Sommer 2020.

Die Hochsteiermark bereitet sich mit GENUSS-RAD-Touren mit oder ohne E-Bike auf Gäste vor: am Berg von Hütte zu Hütte oder im Tal, entlang von Mur oder Mürz oder in Begleitung von Kulturradlern quer durch Leoben und alles getoppt von den kulinarischen Einkehr-schwüngen bei Dorfwirten oder Haubenköchen. Kulinarisch stellt die Region heuer das Bier in den Mittelpunkt erlebbar bei Brauseminaren, Degustationsmenüs und einfach beim Verkosten: vom Erzbergbräu mit seinen naturreinen Kreationen, Tom & Harry mit dem neuen Maiwipferl- und Mürztalbier, Girrer Bräu mit dem Mariazeller Spezial mit 4 Malzsorten bis natürlich dem Gösser Bier samt  Gösseum im 1000 Jahre alten Stift Göss.
 

Alle Details zu den Schwerpunkten der Regionen finden Sie im Download-PDF.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder zur Pressemitteilung