Testen & Registrieren in der Steiermark

Für Gäste aus dem In- und Ausland

Kontakt


Verfasst von:
Ute Hödl

Testen für Gäste

Folgende Testmöglichkeiten sind in der Steiermark für Gäste aus dem In- und Ausland verfügbar: 

  • Wöchentlich 500.000 Testsets werden derzeit für den Start an die Betriebe geschickt, damit die Gäste auch in den Betrieben unkompliziert und schnell Tests machen können. Dieses Kontingent kann bei Bedarf auf 700.000 pro Woche erhöht werden.
  • 30 Standorte des Landes Steiermark, geöffnet von MO – SO, Gesamttestkapazität 310.000 Testungen pro Woche
  • 9 mobile Testrouten mit 5 Bussen
  • Kontrollierte Selbsttests in 195 Gemeinden – Gesamtkapazität rund 50.000 Testungen pro Woche, Angebot ist je nach Nachfrage ausweitbar
  • 13 Teststandorte in der Landeshauptstadt Graz – rund 130.000 Testungen pro Woche
  • 164 Apotheken steiermarkweit – rund 100.000 Testungen pro Woche
  • Digitale Wohnzimmer-Selbsttests – 10 Stück pro Monat mit E-Card über Apotheken

 

Kosten für den Gast: Für Gäste aus Österreich fallen nirgends Kosten an, für internationale Gäste keine Kosten bei Teststraßen, in Testbussen und Gemeinden. Bei der Anmeldung über oesterreich-testet.at wird von internationalen Gästen als Heimadresse die Hoteladresse angeben, das Ergebnis wird dann per Email (SMS nur im EU-Raum) zugeschickt.

Gästeregistrierung in der Steiermark:
myVisitPass Steiermark heißt das System zur schnellen Gästeregistrierung. 80 Kolleginnen in sieben von neun Regionen wurden von Steiermark Tourismus darauf geschult, sodass sie die Betriebe für diese digitale Gästeregistrierung in Gasthäusern, Restaurants, Unterkünften, Ausflugszielen & Tourismusbetrieben in der Steiermark ab sofort freischalten können.

Ein Mail des Betriebes an den Regionalverband – und schon wird er dafür angemeldet. Damit ist eine gesetzeskonforme Datenerhebung einfach und schnell – und schlussendlich auch ein Contact Tracing zur Verhinderung von Infektionen möglich.

Gäste können und sollen sich schon im Vorhinein auf der Website des Steiermark Tourismus anmelden, damit Urlauben, Ausflügen und Gasthausbesuchen nichts mehr im Weg steht.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder zur Pressemitteilung