Radtouren-Kontrolle zum Saisonstart

Radfahren im Urlaub boomt und macht dann am meisten Spaß, wenn es Orientierungssicherheit und einen attraktiven Radweg gibt.

Steirische Tourismus und Standortmarketing GmbH- STG

St. Peter-Hauptstraße 243
8042 Graz
+43 316 4003-0 E-Mail senden Website

4 Tage lang ist Anja Gleichweit (Superradlerin* im Sommer 2019) ab morgen auf der Weinland Steiermark Radtour (über 400 km) unterwegs, um rechtzeitig vor der Ankunft der Gäste zu überprüfen, ob eine Beschilderung fehlt, der Baumbewuchs zu füllig und damit sichtbehindernd oder der Straßenbelag ausbesserungswürdig ist. Diese Mängel werden dann Schritt für Schritt behoben.

Dazu wird nun auch jeder Beschilderungsstandort geo-verortet, um sämtliche Daten in das GeoInformationsSystem des Landes einzuspeisen – und so in Hinkunft leichter für ein nachhaltiges Qualitätsmanagement sorgen zu können.

Auch in der Erlebnisregion Graz werden derzeit alle Radwege penibel überprüft, damit die Radler ihre Touren genießen und sich gut und sicher orientieren können.

„Das Radinteresse steigt von Jahr zu Jahr, sodass wir uns schon jetzt auf eine gute Radsaison freuen und die Radurlauber kaum erwarten können, Dass Anja Gleichweit bei diesem Projekt nun unterwegs ist, freut mich besonders, da sie ja als Superradlerin aus dem Sommer 2019 das Radangebot der Steiermark hervorragend kennt“, sagt Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus.

Alle Radinfos für die Radurlaubsplanung auf www.steiermark.com/rad.

Fotos anbei: Anja Gleichweit ist bereit und gut gerüstet für die Kontrolle entlang der Weinland Steiermark Radtour © Gleichweit

 

* Superradler: 5 Superradler waren im Sommer 2019 auf in der Steiermark unterwegs, um als Genussradler, Trekkingradler und Mountainbiker auf den einzelnen Radrouten im ganzen Land zu fotografieren und von dort zu posten, um so Gusto aufs Radfahren in der Steiermark zu machen. Anja Gleichweit war eine der 5.

*Weinland Steiermark Radtour: Eine 400 km lange Radtour mit 8 Etappen durch die Südsteiermark, die Erlebnisregion Graz, das Thermen- & Vulkanland sowie der Oststeiermark.

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder zur Pressemitteilung