Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Kulinarium Steiermark-Botschafter Johann Lafer und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Kulinarium Steiermark-Botschafter Johann Lafer und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus

Johann Lafer: „Reiseleiter“ bei Studienreise für deutsche Busreiseveranstalter

23 Teilnehmer von 14 deutschen Busreiseveranstaltern lernen gerade die Steiermark von ihrer genuss- und kulturreichen Seite kennen, damit diese dann zukünftig Steiermark-Reisen für ihre Gäste anbieten werden.

Steirische Tourismus GmbH

St. Peter-Hauptstraße 243
8042 Graz
+43 316 4003 +43 316 4003 10 E-Mail senden Website
Verfasst von:
Ute Hödl

Diese Busunternehmen, darunter mit Servicereisen Gießen und GTW Touristik zwei der größten Paketreiseveranstalter, kommen aus ganz Deutschland, von Bayern, Hessen, Berlin bis ins nördliche Schleswig-Holstein.

Auf dem Programm stehen: Kulinarischer Stadtrundgang in Graz, Genusstour durch das Thermen- & Vulkanland Steiermark von Vulcano Schinkenmanufaktur, Berghofer Mühle bis zu Zotter Schokolade und zur Manufaktur Gölles. Kulturell tauchen die Gäste auf Riegersburg, Schloss Kornberg und im Stift Rein und Freilichtmuseum Stübing tief in die Geschichte der Steiermark ein.

Johann Lafer fungiert dabei als „Reiseleiter“ und Kulinarik-Experte, um den deutschen Busunternehmern die Steiermark so richtig schmackhaft zu machen.

 

 

Bilder: Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Kulinarium Steiermark-Botschafter Johann Lafer und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, bei der letzten Tourenbesprechung für die Busreisen Steiermark-Studienreise aus Deutschland, bevor diese von Graz ins Thermen- & Vulkanland Steiermark aufbricht.  © Steiermark Tourismus / Bernhard Loder

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Bilder zur Pressemitteilung