Sandicca_Sanddorngärten_Oststeiermark | © Sandicca / Maria Fank Sandicca_Sanddorngärten_Oststeiermark | © Sandicca / Maria Fank

Sandicca Wenigzell

Wenigzell

Das herbstliche Wildobst wird seit 2013 im steirischen SANDICCA in Wenigzell von der Familie Kroisleitner kultiviert und angebaut.
Sanddorn unterstützt das Immunsystem und noch vieles mehr. Aus dem wetvollen Serum werden Tees, Öle, Elexiere und Natuseifen hergestellt.
Der Sanddorn ist ein sanftmütiger Hüter des Sonnenlichts. Ein Quell purer Lebensenergie.

Sandicca verfügt in Österreich über die ersten und einzigen Sanddorngärten. Rund 5.500 Sanddornpflanzen wachsen in den Sandicca Sanddorngärten. Hier werden dabei zwei Sorten verwendet, die Umstellung als zweijähriger, leichter Strauch auf das sonnige, aber raue Gebirgsklima des Jogllands gut vertragen haben. Durch einen relativ hohen Anteil an männlichen Pflanzen, die nötig sind, damit an den weiblichen die Beeren reifen können, gedeiht der Sanddorn optimal.

Kontakt

Sandicca
Tanja Kroisleitner
Sommersgut 55
8254 Wenigzell

Wie wird es die Tage

Wenigzell (814m)

morgens
15°C
35%
10 km/h
mittags
18°C
35%
15 km/h
abends
14°C
35%
15 km/h
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
morgens
12°C
10%
5 km/h
mittags
17°C
5%
10 km/h
abends
13°C
5%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
19.05.2022
7°C 23°C
20.05.2022
13°C 26°C
21.05.2022
13°C 23°C