Radfahren in Wenigzell | © Mein Hotel Fast Radfahren in Wenigzell | © Mein Hotel Fast

Pacherrunde von Wenigzell

Geöffnet
Die Pacherrunde startet in Wenigzell und führt auf verschiedenen Radwegen, wie dem R8 oder "Der große Jogl" nach Strallegg und wieder zurück nach Wenigzell.

Die Runtour startet in Wenigzell und führt auf der MTB-Strecke "Der große Jogl" zu dem Feistritztalradweg R8. Dieser ist besonders bekannt für seinen ebenen Verlauf auf einer ehemligen Bahntrasse und daher auch besonders gut für Familen geeignet. Über Strallegg und den Toten Mann kommt man wieder zurück nach Wenigzell. Einer Legende nach soll bei der bekannten Wegkreuzung vieler Wander- und Radwege ein Pilger nach Mariazell gestorben sein, daher kommt die Bezeichnung "Toter Mann". Dies ist aber nur eine vieler Geschichten, die über diese Stelle erzählt werden.

Diese Tour ist nur mit "Pacherrunde" beschildert, wenn sie nicht auf der Tour "Der große Jogl" verläuft. Ansonsten ist derBeschilderung "Der große Jogl" zu folgen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
42,1 km
Strecke
5:00 h
Dauer
819 hm
Aufstieg
819 hm
Abstieg
1103 m
Höchster Punkt
592 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Wien: über die A2, Abfahrt Pinggau - Friedberg, Rohrbach an der Lafnitz, Mönichwald, Waldbach, Wenigzell

Von Graz: über die A2, Abfahrt Gleisdorf, Kaindorf, Pöllau bei Hartberg, Schloffereck, Richtung Vorau, Links nach dem Kreuzwirt nach Wenigzell

 Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Wir beginnen unsere Radtour auf der Pacherrunde in Wenigzell. Vom Ortszentrum fahren wir in Richtung Buchtelbar, überqueren die Landstraße und biegen nach der Tankstelle rechts ein. Wir folgen auf dieser Teilstrecke auch der Beschilderung "Der große Jogl" und bleiben auf diesem Weg, bis wir wieder zu der Kreuzung der Landstraße kommen. Hier biegen wir links ab und fahren ein kurzes Stück auf der Straße, bevor wir rechts in ein Waldstück abbiegen. Auf der ruhigen, kurvenreichen Straße fahren wir weiter, bis wir bei Gasthof Winkler "Hausbauer" die Bundesstraße erreichen. Diese überqueren wir und fahren nun am R8 Feistritztalradweg weiter in Richtung Birkfeld. Auf dem Weg kommen wir bei der Seehütte der Familie Töglhofer vorbei (auf der anderen Seite der Feistritz).

Kurz danach verlassen wir den Radweg und biegen links ab (wieder der Beschilderung "Der große Jogl" folgend), sodass wir wieder zu Bundesstraße kommen, die wir überqueren und der Beschilderung der Tour "Der große Jogl" in Richtung Strallegg folgen. Vorbei beim Eggseppl, mehreren Wegkreuzen und einer Moto-Cross-Ranch erreichen wir den Ort Strallegg. Beim Feuerwehrhaus fahren wir gerade aus weiter in das Ortszentrum. Wir folgen der Straße durch den Ort bis zur Abzweigung in Richtung Almblick Skilifte. Bei der Jausenstation Posch fahren wir gerade aus vorbei und kommen dann in ein Waldstück. Wir folgen diesem Weg, bis wir zu Landesstraße kommen, die wir zuerst überqueren und dann kurzer Zeit folgen. Wir biegen rechts ab und fahren in Richtung "Toter Mann". Dort angekommen biegen wir links ab, fahren vorbei beim Gasthof "Bergler Stub'n", zurück nach Wenigzell.

Die Tour entlang des Feistritztalradweges kann auch noch verlängert werden, um zum Beispiel die Gemeinde Birkfeld zu entdecken!

ÖBB: www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Parkplätze sind vor dem Mein Hotel Fast bzw. vor der Joglland Oase vorhanden.

Mein Hotel Fast****
Pittermann 3, 8254 Wenigzell
Tel. +43 (0)3336 22 02
Fax+ 43 (3336) 220 255
E-Mail: office@hotel-fast.at
www.hotel-fast.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Strallegg (849m)

morgens
20°C
35%
5 km/h
mittags
25°C
20%
10 km/h
abends
21°C
60%
10 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Gewittergefahr.
morgens
20°C
20%
5 km/h
mittags
25°C
25%
10 km/h
abends
22°C
30%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
01.07.2022
15°C 27°C
02.07.2022
13°C 23°C
03.07.2022
14°C 26°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Aussicht auf Wenigzell | Klaus Ranger Fotografie | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 33,1 km
Dauer 4:30 h

Arzbergrunde von Wenigzell

Am Gipfel des Masenbergs | Klaus Ranger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 27,0 km
Dauer 3:15 h

Urkraftrunde

Aussichtspunkt bei der Erzherzog Johann Höhe | © Tourismus Info Vorau
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 18,4 km
Dauer 3:00 h

Vorau – Masenberg MTB Tour

Trail-Land Miesenbach auf der Tour "Der große Jogl" | Klaus Ranger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Bezirk Weiz schwer Geöffnet
Strecke 186,8 km
Dauer 24:00 h

Der große Jogl - Startpunkt Miesenbach

Radfahren in Wenigzell | Klaus Ranger Fotografie | © Tourismusverband Joglland - Waldheimat
Wenigzell mittel Geöffnet
Strecke 21,1 km
Dauer 2:45 h

Wildwiesenrunde von Wenigzell

"Der große Jogl" in St. Jakob im Walde | Bernhard Bergmann | © Oststeiermark Tourismus
Hartberg-Fürstenfeld schwer Geöffnet
Strecke 47,5 km
Dauer 6:00 h

Der große Jogl - Etappe 2: St. Jakob im Walde - Fischbach

Stift Vorau | Birgit Kandlbauer | © Region Joglland - Waldheimat
Hartberg-Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 54,8 km
Dauer 7:45 h

Der große Jogl - Etappe 1: Vorau - St. Jakob im Walde