Themen- und Lehrpfad Moorlehrpfad, Teichalm - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus Themen- und Lehrpfad Moorlehrpfad, Teichalm - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus

Moorlehrpfad, Teichalm

Der Weg um den Teichalmsee im Naturpark Almenland ist eben und geschottert, durch das Moor führt der Weg über Holzstege. Dieser Weg kann auch mit Rollstühlen und Kinderwägen befahren werden. Der Moorlehrpfad ist im Winter (bei Eis & Schnee) geschlossen!

Das Teichalm-Hochmoor ist 7.500 bis 9.000 Jahre alt und könnte aus einem See entstanden sein. Das heute noch bestehende Hochmoor ist wahrscheinlich der letzte Rest einer einst großen, zusammenhängenden Hochmoorlandschaft im Talboden der Teich- und Sommeralm. Im Anschluss an das kleine Hochmoor befindet sich ein Sumpfwald und Niedrigmoorwiesen, die sehr artenreich sind, so wachsen hier z. B. das Scheiden-Wollgras, der violette Moorenzian, der fleischfressende Sonnentau oder verschiedene Orchideen-Arten. Der Holzplankenweg durch das Moor wurde 2020 völlig erneuert, die Tafeln entlang des Weges informieren über Flora und Fauna entlang des Weges.

Der Teichalmsee gleich daneben, ist mit dem hölzernen Ochsen das Wahrzeichen des Naturparks Almenland. Entstanden 1972 ist er eigentlich ein Hochwasser-Rückhaltebecken, heute aber als Ausflugs- und Erholungsziel nicht mehr wegzudenken.

Einkehrmöglichkeiten:

GH Teichwirt

Latschenhütte

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
1,9 km
Strecke
0:45 h
Dauer
3 hm
Aufstieg
3 hm
Abstieg
1172 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

- über die B64 von Weiz oder vom Rechberg kommend und weiter über Fladnitz/Teichalm hinauf auf die Teichalm

- über die S 35 auf die L 104 in Richtung Breitenau/Hochlantsch und weiter über die Teichalmstraße hinauf auf die Teichalm

- über die Brandlucken und die Sommeralmstraße

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Alle Infos für die Anreise         

Der Weg um den See ist eben und geschottert, durch das Moor führt der Weg über Holzstege. Dieser Weg kann auch mit Rollstühlen und Kinderwägen befahren werden.

  • Der Moorlehrpfad direkt beim Teichalmsee/Latschenhütte und führt ausschließlich entlang eines Holzplankensteigs durch das Moor, dabei wird der Mixnitzbach mehrfach überquert.
  • Der Weg rund um den Teichalmsee ist geschottert und gut begehbar/befahrbar.

Für alle, die gerne auf dem Wasser sind, gibt es einen Tretbootverleih beim Almladen Reisinger. Außerdem gibt es hier kühle Getränke, Eis und Souvenirs.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder unter Verkehrsauskunft Verbundlinie.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-Sammeltaxi Oststeiermark.

Rund um die Teichalm gibt es ausreichend Parkplätze.

Weitere Infos und Links
Alle Infos zur Region, den Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten und den Ausflugszielen erhalten Sie beim

Tourismusverband Oststeiermark
Geschäftsstelle Naturpark Almenland
8163  Fladnitz an der Teichalm 100
Tel.: +43 3179 23000 
Email: almenland@oststeiermark.com
Website: www.almenland.at

Mehr über die Oststeiermark, dem Garten Österreichs

Zum aktuellen Wetter 
Zu den Webcams
Zur Mobilität im Naturpark Almenland mit dem SAM-Sammeltaxi.

Galerie

Wie wird es die Tage

Fladnitz an der Teichalm (696m)

morgens
sonnig
19°C
0%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
25°C
35%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
22°C
50%
5 km/h
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
morgens
leicht bewölkt
20°C
0%
0 km/h
mittags
sonnig
28°C
5%
5 km/h
abends
sehr sonnig
25°C
5%
5 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.
16.07.2024
sehr sonnig
18°C 30°C
17.07.2024
sonnig
17°C 28°C
18.07.2024
sonnig
17°C 29°C
Kindererlebnis-Bauernhof Perhofer, Silvia | © Oststeiermark Tourismus, Rene Strasser

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blumendorf St. Kathrein/O. Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Christine Pollhammer | © Oststeiermark Tourismus
Sankt Kathrein am Offenegg leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:25 h

Vogelbeer-Panoramaweg, St. Kathrein/O.

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Raabursprung bei Passail, Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Christine Pollhammer | © Oststeiermark Tourismus
Passail leicht Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:00 h

Raabursprung-Runde, Passail

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Beschilderung am Erlebnisweg im Naturpark Almenland | OIKOS | © Gemeinde Gasen
Oststeiermark leicht
Strecke 2,9 km
Dauer 1:00 h

Lebensquell & Naturgefahr - Hochwasserschutz-Erlebnisweg, Gasen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bienenstöcke, Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Christine Pollhammer | © Oststeiermark Tourismus
Passail leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:30 h

Wald- und Bienenlehrpfad, Passail

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Holzskulpturenweg_Eingang_Oststeiermark | © Gasthof Haider
Fladnitz an der Teichalm leicht Geöffnet
Strecke 2,7 km
Dauer 1:20 h

Holzskulpturenweg, Nechnitz