Orchideenwiese auf der Teichalm | © Naturpark Almenland Orchideenwiese auf der Teichalm | © Naturpark Almenland

Osser-Rundweg um die Teichalm

Geöffnet

Die ideale Tour für alle, die auch von oben einen Blick auf die Teichalm werfen möchen. Vom Osser-Gipfel auf 1548 m hat man wunderbare Ausblicke.

 

 

Der Weg startet auf der Teichalm und führt über das Gerlerkreuz zum Angerwirt. Vom Angerwirt geht es rechts hinaus in Richtung Sommeralm. Das letzte Stück zum Osser-Gipfel führt ziemlich steil den Wald hinauf. Umso schöner ist dann der Ausblick hinunter auf den Teichalmsee und weiter hinaus bis zum Hochlantsch. Der Weg hinunter zum GH Holzmeister führt im Hochwald steil bergab, jetzt sieht man schon das „Schwoabauerkreuz“, ein bekanntes Wegkreuz auf der Sommeralm.

Jetzt geht es links, entlang des Waldes, in Richtung „Teichalmsee“.  Auf dem breiten Forstweg erreicht man bei der Harrerhütte die Sommeralm-Fahrstraße. Auf der anderen Straßenseite führt der Weg jetzt hinaus bis zum Teichalmsee. Dort warten der Holzochse und das Teichalmmoor auf eine Besichtigung und schöne Betriebe auf eine Einkehr.

Der Weg kann um den Abstieg hinunter zum "Raabursprung" erweitert werden.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
13,3 km
Strecke
4:30 h
Dauer
550 hm
Aufstieg
550 hm
Abstieg
1548 m
Höchster Punkt
1172 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Auf die Teichalm

  • von Graz od. Bruck/Mur über Breitenau (L104)
  • von Gleisdorf/Weiz über die Brandlucken und Sommeralm
  • von Graz über den Rechberg (B64) und Fladnitz

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

  • beim Parkplatz vis-a-vis vom Teichalmsee/Ostlift ist der Einstieg in den Weg 740 hinauf zum Gerler-Kreuz
  • kurz vor dem Gerler-Kreuz wartet seit neuestem die Gerlerkogelhütte auf Gäste
  • vom Gerler-Kreuz führt der Weg-Nr. 42 hinunter zum GH Angerwirt
  • beim Angerwirt die Teichalmstraße queren, der weitere Weg 45 führt rechts von der Sommeralm-Straße hinauf auf den Osser
  • vom Osser-Gipfelkreuz Abstieg über Weg 45 hinunter zum "Schwoabauer-Kreuz"
  • in Richtung "GH Holzmeister" weitergehen und den Mixnitzbach übersteigen
  • vom GH Holzmeister links den Wald entlang in Richtung "Teichalm" gehen
  • bei der Harrer-Hütte die Sommeralmstraße queren und den Verbindungsweg über den Mixnitzbach rechts hinauf gehen
  • bei der Wegkreuzung links gehen und den Weg 745/702 entlang bis zum Teichalmsee/Holzochsen gehen

 

Die "Harrerhütte" ist die letzte Sennerei auf der Alm. Frau Leitner serviert im blühenden Bauerngarten frische Buttermilch, Almbutter oder ein Fruchtjogurt.

 

Anreise mit der ÖBB bis zum Bhf Mixnitz-Bärenschützklamm, im Juli und August fährt sonntags ein Postbus von Mixnitz bzw. von Weiz (über die Sommeralm) hinauf auf die Teichalm.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

Alle Infos zur Anreise

 

Rund um den Teichalmsee stehen Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Naturpark Almenland

Telefon: +43 3179 23000

Email: info@almenland.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Fladnitz an der Teichalm (696m)

morgens
10°C
90%
0 km/h
mittags
10°C
90%
10 km/h
abends
8°C
75%
5 km/h
Aus dichten Wolken regnet es, um die Mittagszeit vermutlich am kräftigsten.
morgens
6°C
5%
5 km/h
mittags
12°C
5%
10 km/h
abends
10°C
15%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig mit tendenziell mehr Wolken am Nachmittag.
29.09.2022
7°C 11°C
30.09.2022
7°C 13°C
01.10.2022
8°C 16°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Bienenstöcke | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:30 h

Wald- und Bienenlehrpfad, Passail

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Weg in Krammersdorf | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 9,7 km
Dauer 3:00 h

Pilgerweg Passail

Sommeralm, Wetterkreuze Bründlalm | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 24,1 km
Dauer 7:55 h

Gipfelrundwanderweg Teichalm - Sommeralm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wetterkreuze auf der Bründlalm | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Passail schwer Geöffnet
Strecke 26,6 km
Dauer 9:00 h

Alm-Rundweg von Passail

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Berggasthof "Steirischer Jockl", Ausblick zum Hochlantsch-Gipfel | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Oststeiermark mittel Geschlossen
Strecke 17,0 km
Dauer 7:00 h

Hochlantschrunde mit Bärenschützklamm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Rote Wand von der Nechnitz | Christine Pollhammer | © Naturpark Almenland
Fladnitz an der Teichalm mittel Geöffnet
Strecke 14,5 km
Dauer 4:30 h

Rote Wand mit Tyrnauer Alm

Raabursprung, Wasserrad bei der Quelle | Pollhammer Christine | © Naturpark Almenland
Passail leicht Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:00 h

Raabursprung-Rundweg, Passail