Frühling- Radtour im ApfelLand- Küml Runde

Geöffnet

Jedes Jahr im Frühling schmücken Millionen von zart rosa Blüten die Obstbäume des Apfeldorfs und verleihen so der herrlichen Landschaft einen außergewöhnlichen Reiz.  

 

Eine wahrlich duftende und  fruchtige Straße schlängelt sich 25 km lang von Hügel zu Hügel durch die idyllische Landschaft der Oststeiermark und verbindet die Obstgärten mit Gasthöfen und Direktvermarktern.

Eine Reise ins Paradies,... so beschrieb seinerzeit der bekannte Heimatdichter Peter Rossegger seinen Ausflug nach Puch.

 

Radrouten von familienfreundlich bis sportlich führen uns durch die blühende Landschaft. Fünf Erlebnisstationen und die fünf Hörgenussliegen laden  zu einer abwechslungsreichen Rast ein . 

 

 

Entlang der Tour warten zahlreiche Bauernhöfe auf Sie, welche Ab-Hof verkaufen und unzählige "Ab-Hof-Selbstbedienungs-Stände" laden ein Produkte aus dem Garten Österreichs zu verkosten und zu kaufen.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
18,4 km
Strecke
1:25 h
Dauer
202 hm
Aufstieg
202 hm
Abstieg
539 m
Höchster Punkt
431 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Puch

Das Apfeldorf Puch liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 1,8 Std.) und Graz (ca. 45 Min.) aus sehr gut erreichbar.                                                                Anreise von Wien:Nehmen Sie auf der A2 von Wien kommend die Autobahnabfahrt Hartberg. Folgen Sie der B54 / Wechselbundesstraße bis nach Pischelsdorf. Über Reichendorf – Elz nach Puch.

Von Graz über die Südautobahn A2 bis Gleisdorf-West, dann die Wechselbundesstraße B54 zwei km bis zum Parkplatz „Blick zur Riegersburg“ folgen und links auf die „Steirische Apfelstraße“ einbiegen und der Beschilderung ca. 15 km bis Puch bei Weiz folgen.

 

 

Startpunkt ist das Apfeldorf Puch bei Weiz- das "Kernhaus" der Steirischen Apfelstraße

Vom Apfeldorf Puch geht es auf den WZ 12 zum  „Haus des Apfels“ und weiter zum Schloss Külml. Durch eine Wald führt uns der Radweg zum Töchterlehof. Ab hier fahren wir am Feistritztalradweg (R8) nach Anger. Vom Hauptplatz Anger aus können wir entweder den gleichen Weg zurück zum Töchterlehof fahren oder wir fahren auf der Birkfelderstraße nach Oberfeistritz und kommen so wieder zum Töchterlehof. 

Jetzt geht es wieder am R8  neben der Feistritz entlang, bis nach Lebing. Immer noch befinden wir uns am R8, nach dem Sägewerk Bauer biegen wir rechta auf den WZ 16 ab und fahren diesen zurück nach Puch.

 

 

  • Zahlreiche Bauernhöfe mit Ab-Hof-Verkauf und "Ab-Hof-Selbstbedienungs-Stände" laden Sie ein, ihre köstlichen Produkte zu verkosten und zu kaufen.

Puch:

mit Bus von Weiz (Bahnhof) erreichbar:

Bis Graz-Hauptbahnhof - Richtung Gleisdorf - umsteigen – S-BAHN nach Weiz. Mit dem Bus 204 geht es in das Apfeldorf Puch.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: 

Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) 

Steiermärkischen Landesbahnen (STLB)  

www.busbahnbim.at

Mobil in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM (Sam bringt Sie zu Ihrem Wanderausgangspunkt und wieder retour. Achtung: Für Fahren am Sonntag bis Samstag Abend vorbestellen).

Puch: An der Kreuzung beim Gasthof Meißl im Ortszentrum von Puch nach Osten zum Parkplatz beim Schwimmbad fahren. 

Oststeiermark Tourismus
St. Johann bei Herberstein 100
8222 Feistritztal Tel. +43 3113 20678
info@oststeiermark.com
www.oststeiermark.com 

 

Tourismusregion ApfelLand - Stubenbergsee
8223 Stubenberg am See 5
Tel. +43 3176 8882
info@apfelland.info
www.apfelland.info

 

TV St. Ruprecht an der Raab
Untere Hauptstraße 181
8181 St.Ruprecht an der Raab
Tel. +43 664 2353414
info@tourismus-ruprecht.at
www.tourismus-ruprecht.at

 

GenussCard

Steiermark Touren App

Mobil in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM (SAM bringt Sie zu Ihrem Wanderausgangspunkt und wieder retour. Achtung: Für Fahrten am Sonntag und an Feiertagen bis am Vorabend vorbestellen).

Galerie

Wie wird es die Tage

Floing (456m)

morgens
11°C
85%
5 km/h
mittags
11°C
90%
10 km/h
abends
9°C
85%
5 km/h
Aus dichten Wolken regnet es, um die Mittagszeit vermutlich am kräftigsten.
morgens
6°C
5%
0 km/h
mittags
14°C
5%
15 km/h
abends
11°C
20%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig mit tendenziell mehr Wolken am Nachmittag.
29.09.2022
9°C 12°C
30.09.2022
8°C 14°C
01.10.2022
9°C 17°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Weinreben © Bernd Eitljörg | Erlebnisregion Oststeiermark Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Pischelsdorf am Kulm mittel Geöffnet
Strecke 5,8 km
Dauer 0:40 h

WZ 7 Hollerbergtour

Bezirk Weiz leicht Geöffnet
Strecke 7,6 km
Dauer 0:40 h

ApfelLandtour WZ12- Genussradtour im ApfelLand

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
funErgy_Tour_1000_1000 | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Weiz mittel Geöffnet
Strecke 43,3 km
Dauer 4:03 h

FunErgy-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Startbereit für die Tour | Simon Sackl | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 22,1 km
Dauer 2:00 h

Käferbohnentour für Familien

E-Bike Genusstour | Kulinarikstation: Edelbrennerei Graf | (c) H. Rastl | © Oststeiermark Tourismus
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 158,7 km
Dauer 21:45 h

E-Bike Genusstour durch die Oststeiermark

Weinberg mit Blick auf das Hl.Grab | Christian  Strassegger | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 10,7 km
Dauer 1:30 h

Weinbergtour HB 7

Pfarrkirche Pischelsdorf | Orgelwandern | ©Gute Idee | © Oststeiermark – TV ApfelLand-Stubenbergsee
Puch bei Weiz leicht Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 1:15 h

WZ 2 Pischelsdorftour