Allgaueck Kreuz | © Gemeinde St. Georgen am Kreischberg Allgaueck Kreuz | © Gemeinde St. Georgen am Kreischberg

Von Ranten auf das Allgaueck

Geöffnet
Eine mittlelschwere Wanderung am Waldweg mit leichten Steigungen und schöner Aussicht auf das Rantental, den Freiberg und das Krakautal mit Preber.
Über den Bergrücken zwischen dem Mur- und Rantental, am Fuße des Gstoders, führt seit altersher ein Verbindungsweg. Diese mittelschwere Tour führt entlang dieses Weges auf das Allgaueck. In der Senke an der Gemeindegrenze zwischen St. Ruprecht und Ranten steht unmittelbar am Weg eine dem Hl. Josef geweihte Kapelle, genannt das "Allgaueck Kreuz". Das Erbauungsdatum dieser Kapelle ist unbekannt. Erstmals wurde sie 1972 renoviert und im Jahr 2000 stand neuerlich eine Restaurierung an. Jährlich findet im Juni das sogenannte "Wetterbeten" statt, bei dem die Allgauer vom "Ederkreuz" zum "Eckkreuz" marschieren. Das Wetterbeten hat eine lange Tradition in diesen Teilen der Steiermark und wird weiterhin von den Einheimischen durchgeführt. Es soll vor allem dazu dienen, um gutes Wetter für die Sommermonate zu bitten, damit man von Unwettern verschont bleibe und eine reiche Ernte beschert wird.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
10,9 km
Strecke
3:00 h
Dauer
569 hm
Aufstieg
569 hm
Abstieg
1311 m
Höchster Punkt
909 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Vom Ausgangspunkt beim Gasthof Hammerschmied folgen wir den Hinweistaflen und den rot-weißen Markierungen entlang des Seebachweges (Nr. 2) bis zur Abzweigung Allgaueck. Auf einer Forststraße wandern wir hinauf bis zu einer kleinen Waldkapelle am Allgaueck. Der Rückweg erfolgt auf der schon vom Hinweg bekannten Strecke.
  • Picknick bei der Kapelle "Allgaueck Kreuz".

Gut erreichbar mit Bus und Bahn, nähere Informationen unter www.oebb.at

Parkplätze beim Gasthof Hammerschmied vorhanden.

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Georgen am Kreischberg (851m)

morgens
12°C
0%
5 km/h
mittags
22°C
5%
5 km/h
abends
19°C
0%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
12°C
0%
0 km/h
mittags
23°C
0%
5 km/h
abends
18°C
5%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
11.08.2022
9°C 24°C
12.08.2022
11°C 21°C
13.08.2022
9°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Almrausch-Blüte am Trattenkogel | Region Murau Tourismusverband | © Tourismusverband Region Murau
Ranten mittel Geöffnet
Strecke 17,1 km
Dauer 6:30 h

Trattenkogel (1.793m)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gipfelsieg auf der Frauenalpe | ikarus.cc | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg mittel Geöffnet
Strecke 17,3 km
Dauer 7:00 h

St. Lorenzen - Frauenalpe (1.997m)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Almrauschblüte bei der Wanderung am Kreischberg | WEGES | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg mittel Geöffnet
Strecke 19,8 km
Dauer 7:15 h

St. Lorenzen - Kreischberg - Esebeckhütte (1.981m)

Augustinerbründl | Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 11,0 km
Dauer 3:10 h

Augustinerbründlrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Vor den Toren des Stiftes St. Lambrecht | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Murau mittel Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 6:00 h

Etappe 11 Vom Gletscher zum Wein Südroute Murau - St. Lambrecht

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 1,2 km
Dauer 0:30 h

Feistritzer Aussichtswanderung auf den Wachenberg

Günster Wasserfall | Fa. Lowa/Herbert Raffalt | © Fa. Lowa/Herbert Raffalt
Bezirk Murau mittel Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 3:38 h

Günster Wasserfall Wanderung