St. Blasen_Um das Roßeck

Geöffnet
Vor allem die unterschiedlichen Blickwinkel sind sehr reizvoll: Von der Silhouette des kleinen Bergdorfs St. Blasen mit dem Kalkberg über lange Waldpassagen zur freien Aussicht vom Kirchhügel am Mühlsteinboden.
Der Sage nach war Mühlsteinboden ein Hexenberg. Böse Wetter sollen hier alljährlich ihren Hagel ausgeschüttet haben, bis ein frommer Bauer dort ein Kreuz aufstellte. Heute steht dort eine kleine Wallfahrtskirche auf 1.544 m Seehöhe. Einheimische und Gäste bestätigen gleichermaßen, dass dies auch heute noch ein besonderer Kraftort ist, an dem man Ruhe und Energie für den Alltag tanken kann.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,2 km
Strecke
4:15 h
Dauer
422 hm
Aufstieg
422 hm
Abstieg
1498 m
Höchster Punkt
1076 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Mit dem Auto aus Deutschland

Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr Richtung St. Lambrecht bis zum Murauer Bahnhof und weiter Richtung St. Lambrecht. Über Laßnitz bei Murau gelangt man nach St. Lambrecht, das sich bereits im Naturpark befindet. Auf der Bundesstraße von St. Lambrecht nach Mariahof links abbiegen Richtung Kirche.

Anreise aus Ostösterreich/Ungarn

Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling weiter Richtung Klagenfurt nach Neumarkt, über Unzmarkt und Perchau am Sattel gelangt man nach Neumarkt. Dort rechts abbiegen Richtung Murau, in Mariahof nach dem Bahnübergang links Richtung St. Lambrecht abbiegen. Auf der Bundesstraße nach St. Lambrecht rechts in St. Blasen abbiegen, Richtung Kirche.

Anreise aus Südösterreich/Italien

Über Klagenfurt auf der S 37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad nach Neumarkt. Nach dem Ortszentrum links abbiegen Richtung Murau, in Mariahof nach dem Bahnübergang links Richtung St. Lambrecht abbiegen. Auf der Bundesstraße nach St. Lambrecht rechts in St. Blasen abbiegen, Richtung Kirche.

www.at.map24.com

Über Weidegrund und Waldwege führt uns der Weg vorbei an einer Jagdhütte zum Gehöft Seebauer. Vorbei am Arsenikstollen gelangen wir zur kleinen Kirche auf dem Mühlsteinboden. Eine Forststraße führt zu einem Biotop mit Brunnen und Forststraßen führen uns talswärts wieder zurück zum GH Kirchmoar in St. Blasen.
Parkplätze beim GH Kirchmoar

Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

Tel. +43 (0)3584 / 2005
Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
www.natura.at
i
nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Lambrecht (1023m)

morgens
14°C
15%
5 km/h
mittags
21°C
15%
10 km/h
abends
19°C
20%
5 km/h
Es wird überwiegend sonnig mit nur ein paar harmlosen Wolkenfeldern.
morgens
15°C
0%
0 km/h
mittags
24°C
5%
10 km/h
abends
22°C
10%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
27.06.2022
13°C 30°C
28.06.2022
15°C 28°C
29.06.2022
14°C 26°C
Blick auf das verschneite Krakau mit Bank im Vordergrund | © Holzwelt Murau, Tom Lamm

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Wölzer Tauern Blick | Stefan Moser | © Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Sankt Blasen leicht Geöffnet
Strecke 3,3 km
Dauer 1:15 h

Karchau_Wölzer-Tauern-Blick Runde

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Mariahof mittel Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 2:51 h

Mariahof Rundwanderweg

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Zeutschach leicht Geöffnet
Strecke 5,6 km
Dauer 1:44 h

Mitterberger Rundwanderung

Naturleseinsel Perchau | TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Mühlen mittel Geöffnet
Strecke 53,0 km
Dauer 16:44 h

Via Natura Gesamtstrecke

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Mariahof mittel Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 2:30 h

Mariahof_Vom NaturparkBauernhof Sperl zum Furtnerteich

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Mariahof leicht Geöffnet
Strecke 0,9 km
Dauer 0:15 h

Mariahof_natur & land Weg

Piktogramm Sunnseit'n Weg | TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Murau mittel Geöffnet
Strecke 6,9 km
Dauer 2:00 h

Sunnseit´n Weg