Günstner Wasserfall | © Tourismusverband Region Murau Günstner Wasserfall | © Tourismusverband Region Murau

Kleine Wasserfallrunde

Geöffnet

Verbinden Sie das Naturerlebnis Günstner Wasserfall mit einer kleinen Wanderung!

Die Tour gilt darüber hinaus als Top Tipp der Region rund um die Bergpersönlichkeit Greim und symbolisiert eines der 19 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum Murau

Mit 65 Metern Fallhöhe ist der Günstner Wasserfall, der höchste Wasserfall der Steiermark! 250-300 Liter Wasser pro Sekunde stürzen über Urgesteinsfelsen in drei imposanten Kaskaden in den Talkessel! Verbunden mit der kleinen Wasserfallrunde ein ,,berauschendens" Erlebnis für die ganze Familie. 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
2,9 km
Strecke
0:55 h
Dauer
182 hm
Aufstieg
182 hm
Abstieg
1210 m
Höchster Punkt
1028 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

https://www.google.at/maps/dir/47.1779657,14.2218021/G%C3%BCnster+Wasserfall,+Sch%C3%B6derbach,+Austria,+8844/@47.1826706,14.0739032,12z/data=!3m1!4b1!4m10!4m9!1m1!4e1!1m5!1m1!1s0x4770fdb8b40a8563:0x3b41dc212c1d7762!2m2!1d14.0660834!2d47.1871849!3e3
Ausgangspunkt ist das Naturerlebnis"Günstner Wasserfall". Über Holzstiegen und -stufen gelangen Sie, nahe am Wasserfall, stets steigend bis zur Forststraße. Biegen Sie nun rechts ab und folgen Sie der Schotterstraße bis zur asphaltierten Gemeindestraße. Folgen Sie nun dem nach rechts weisenden Hinweisschild "Wasserfallrunde" und gehen Sie auf der aspahltierten Gemeindestraße runter bis zur Hauptstraße. Biegen Sie rechts ab und folgen Sie der Straße bis zur Abzweigung Günstner Wasserfall. Biegen Sie rechts ab und gehen Sie  zurück zum Ausgangspunkt.

Sehr guter Gesundheitsaspekt aufgrund von den feuchten Luftpartikeln

 

In den Sommermonaten Juli und August steht Ihnen der Tälerbus zur Verfügung. Die dazu passende Broschüre erhalten Sie im Tourismusbüro St. Peter.
Sie können am Parkplatz mit einer Gehzeit von ca. 10 min zum Wasserfall parken oder direkt beim GH Wedam beim Wasserfall parken.

Galerie

Wie wird es die Tage

Schöder (893m)

morgens
12°C
0%
5 km/h
mittags
24°C
20%
5 km/h
abends
20°C
15%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
13°C
0%
5 km/h
mittags
24°C
25%
10 km/h
abends
18°C
65%
5 km/h
Meist wechselnd bewölkt, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
16.08.2022
12°C 26°C
17.08.2022
12°C 28°C
18.08.2022
14°C 27°C
Blick auf das verschneite Krakau mit Bank im Vordergrund | © Holzwelt Murau, Tom Lamm

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick ins Katschtal | Tom Lamm | © Steiermark Tourismus/Tom Lamm
Murau mittel Geöffnet
Strecke 17,4 km
Dauer 6:30 h

Etappe 10 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Peter am Kammersberg - Murau

Jasmin Schmidt | © TVB Region Murau / St. Peter - Schöder
Sankt Peter am Kammersberg mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:20 h

Feistritzer Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Familienwanderung am Kreischberg | ikarus.cc | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg mittel Geöffnet
Strecke 23,8 km
Dauer 8:00 h

Kreischberg (1.981m)

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 1:43 h

Dörfer-Aussichts-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hauserersee | Karin Maier | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg mittel Geöffnet
Strecke 22,4 km
Dauer 8:30 h

Rundweg Hauserersee St. Georgen am Kreischberg

Günster Wasserfall | Ewald Siebenhofer | © Ewald Siebenhofer
Krakaudorf leicht Geöffnet
Strecke 4,0 km
Dauer 1:19 h

Günster Wasserfallwanderung

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder schwer Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 4:30 h

Eisenhut