Prankerhöhe Gipfel | © Tourismusverband Region Murau Prankerhöhe Gipfel | © Tourismusverband Region Murau

Kammwanderung Prankerhöhe (2.166m) über den Kreischberg

Geöffnet
Eine wohltuende Wanderung in den Gurktaler Alpen, die Ruhe und Erholung garantiert, ist hier südlich des Skigebietes Kreischberg zu finden.

Das Herz eines jeden Genusswanderers wird höher schlagen, wenn die zahlreichen Gipfel im leichten Auf und Ab bewandert werden können. Hier findet man eine wunderschöne Kammwanderung vom Kreischberg ausgehend, die gerade zur Zeit der Almrauschblüte empfehlenswert ist. Die Streckenwanderung führt entlang des Höhenzuges, wobei wir nicht nur die Aussicht, sondern auch leuchtenden Almrauschwiesen (ab ca. Mitte/Ende Juni) genießen können. Bei dieser Wanderung hat man einfach das Gefühl, immer weitergehen zu wollen. Sie können den ersten, steilen Anstieg gemütlich mit der Kreischberg Gondelbahn überwinden (bitte achten Sie auf die Öffnungszeiten) und Ihre Wanderung an der Baumgrenze starten. Hier können Sie die wunderschöne heimische Alpenflora genießen, das atemberaubende Panorama der Tauern und der Nockberge bewundern, und natürlich die entspannende Atmosphäre der bodenständigen Hütten und Gasthöfe erleben.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
17,0 km
Strecke
5:30 h
Dauer
896 hm
Aufstieg
895 hm
Abstieg
2166 m
Höchster Punkt
1709 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

www.map24.com

http://maps.google.at/

Auffahrt bis zur Rieglerhütte (während der Öffnungszeiten) über die Grabenstraße in St. Lorenzen/Kreischberg möglich.

Auffahrt mit der Gondelbahn möglich: www.kreischberg.at für Öffnungszeiten.

Auffahrt über die Grabenstraße bis zur Rieglerhütte nur an Tagen, an denen die Rieglerhütte geöffnet hat, möglich (Juni bis Oktober, Mittwoch bis Sonntag). Ansonsten mit der Kreischberg Gondelbahn bis zur Bergstation (im Juni jeden Sonntag, im Juli und August, Mittwoch, Freitag und Sonntag möglich).

Los geht die Wanderung unterhalb der Wiese bei der Rieglerhütte. Wir folgen den orangen Markierungen (Riegler Rundwanderweg), die beim leicht bergab führenden Forstweg durch den Wald zu finden sind, queren die Skipiste, um gleich wieder in einem Forstweg weiterzugehen. Der Weg 130 führt in Richtung Westen zur Esebeckhütte, einer im Wald gelegenen Selbstversorgerhütte. Nun führt der Wanderweg 131 sehr getragen durch den Zirbenwald bis zur Schirmbar nahe des Kreischberg Gipfels (1.981m). Weiter bergauf. Beim Rückweg begleitet uns eine traumhafte Aussicht auf die Schladminger und Wölzer Tauern. Kurz vor der Schirmbar zweigen wir rechts durch die Unterführung ab und folgen der Forststraße und den orangen Markierungen bis zu unserem Ausgangspunkt. Eine attraktive Kammwanderung vom Kreischberg (1.981m) zur Prankerhöhe (2.166m).

Mit dem Zug der Murtalbahn bis zum Bahnhof St. Lorenzen am Kreischberg, zu Fuß bis zur Station der Bergbahn Kreischberg, Auffahrt mit der Gondelbahn möglich (im Juni jeden Sonntag, im Juli und August jeden Mittwoch, Freitag, Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr).
Ausreichend Parkplätze bei der Kreischberg Gondelbahn vorhanden.

Geführte Wanderungen: www.murau-kreischberg.at

Betriebszeiten Gondelbahn: www.kreischberg.at

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Georgen am Kreischberg (851m)

morgens
15°C
95%
5 km/h
mittags
22°C
65%
5 km/h
abends
17°C
65%
5 km/h
Es wird sehr wechselhaft, über den Tag verteilt regnet es immer wieder.
morgens
14°C
15%
5 km/h
mittags
20°C
35%
10 km/h
abends
17°C
30%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
21.08.2022
13°C 23°C
22.08.2022
11°C 22°C
23.08.2022
10°C 23°C
Blick auf das verschneite Krakau mit Bank im Vordergrund | © Holzwelt Murau, Tom Lamm

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wanderung auf den Gstoder im Herbst | Karin Maier | © Tourismusverband Region Murau
Murau mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:30 h

Gstoder (2.140m)

Kirbisch-Gipfel | Tourismusverband Region Murau | © Tourismusverband Region Murau
Murau schwer Geöffnet
Strecke 21,3 km
Dauer 8:30 h

8-Gipfel-Wanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bick vom Sonnberg auf Stadl an der Mur | Gemeinde Stadl-Predlitz | © Tourismusverband Region Murau
Stadl-Predlitz leicht Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 3:00 h

Weg von Stadl auf den Sonnberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Familienwanderung am Kreischberg | ikarus.cc | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg mittel Geöffnet
Strecke 23,8 km
Dauer 8:00 h

Kreischberg (1.981m)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Almrauschblüte bei der Wanderung am Kreischberg | WEGES | © Tourismusverband Region Murau
Murau Geöffnet
Strecke 1,6 km
Dauer 0:30 h

Kreichbergsee-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Esebeck Hütte | Tourismusverband Region Murau | © Tourismusverband Region Murau
Murau mittel Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:40 h

Stadl - Esebeck Hütte

Wanderung auf den Murauer Hausberg - Frauenalpe | Region Murau Tourismusverband | © ikarus.cc/TVB Murau-Kreischberg
Sankt Georgen am Kreischberg leicht Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 3:00 h

Murauerhütte - Frauenalpe (1.997m)