Abfahrt BERGaufRODELN Zirbitzkogel | Tom Lamm | © Holzwelt Murau, Tom Lamm Abfahrt BERGaufRODELN Zirbitzkogel | Tom Lamm | © Holzwelt Murau, Tom Lamm
Für den Extra-Spaß im Urlaub

Winteraktivitäten in der Region Murau

Spaß, Abwechslung und jede Menge lautes Lachen sind in der Region Murau auch abseits der Skipisten garantiert! Denn das Angebot an Winteraktivitäten ist breitgefächert und abwechslungsreich. Schlittenfahren, Eislaufen, Stockschießen oder Bogenschießen sind nur einige der Freizeitaktivitäten, die am täglichen Urlaubsprogramm stehen können.

Rodelvergnügen in der Region Murau

Schneebedeckte Bäume, tiefverschneite Hänge und frische Bergluft: Rodeln in der Region Murau lässt die Augen von Groß und Klein leuchten. Auf sicheren Rodelstrecken geht’s vergnüglich an verschneiten Bäumen und Schneewechten vorbei in Richtung Tal. Zum Verleih und zur Einkehr begrüßt die Tonnerhütte ihre Gäste.

Eine Besonderheit ist das BERGaufRODELN im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Gemütlich lassen sich Rodler vom Schlepplift auf den Berg bringen. 

Übrigens: An ausgewählten Terminen findet das BERGaufRODLEN auch bei Nacht statt! 

Im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen lockt noch eine weitere Strecke, auf der Sicherheit großgeschrieben wird: Die 4,5 Kilometer lange Natur-Rodelbahn Grebenzen führt vom Grebenzenhaus bis zum Fuße der Grebenzen. Praktisch: Ohne große Anstrengung gelangt man mit dem Rodelbus zum Ausgangspunkt für das Rodelvergnügen.

Von der Panorama-Bergstation (auf 2.000 Metern Seehöhe) geht es mit Blick auf den Turracher See durch den duftenden Zirbenwald mit dem Nocky Flitzer in Richtung Tal. Ziel der Alpen-Achterbahn ist die Turracher Höhe auf 1.763 Metern Seehöhe. Das Großartige daran: Die Strecke ist sowohl im Winter als auch im Sommer benutzbar!

Rodeln im Lachtal und am Kreischberg

Mit guter Laune und mit frischem Schnee unter den Kufen geht es im Lachtal von der Hirzmann Alm talwärts. Die beleuchtete, eineinhalb Kilometer lange Naturrodelbahn ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Rodeltaxi erreichbar. Im Mondschein saust du durch die romantische Winterlandschaft. Deine ständigen Begleiter: Gelächter und prickelnde Glücksgefühle!

Nützliche Infos zum Nachtrodeln:

Gut zu wissen: Wenn es die Schneelage zulässt, gibt es auch die Möglichkeit, einen beschneiten Hang in der Region Murau-Kreischberg zu nutzen. Verleihmöglichkeiten bietet die Kreischberg-Talstation. 

3-D Bogenparcours am zirbitzkogel

86 Ziele, die mit geschultem Auge und einer ruhigen Hand sicher getroffen werden. Beim 3-D-Winterbogenparcours streift man nicht nur durch die malerische Landschaft, sondern kann sich auch mit der Urlaubsbegleitung in Sachen Treffsicherheit messen. Im Winter können Sie den Parcours auch gerne mit Tourenschi oder Schneeschuhen durchwandern.

 

Eislaufen und Eisstockschießen

Eislaufen in der kalten Jahreszeit ist in der Region Murau ein wahrer Geheimtipp. Ob auf dem Eislaufplatz oder am Naturteich: Die Wintersportart ist die perfekte Abwechslung zum Skifahren. Für Neulinge lautet die Devise: Einfach ausprobieren! Die Freude ist garantiert. 

Eine Eissportart, die sich in der Steiermark großer Beliebtheit erfreut, ist das Eisstockschießen. Der Stocksport hat in der Region Murau eine lange Tradition. Alt und Jung erfreuen sich im Winter an dieser Freizeitaktivität.

3 Ergebnisse
Ice Park | © Martina Brunner
  • St. Peter Kbg.

Ice Park Greimarena

Der Eislaufplatz in St. Peter am Kammersberg ist der einzige Eislaufplatz im gesamten Bezirk Murau mit Kühlung...
Mehr Details
Eislaufen | © Martina Brunner
  • Murau

Eislaufen in der Region Murau

In der Region Murau stehen Ihnen eine Vielzahl an Eislaufplätzen zur Verfügung.Eintritt frei!
Mehr Details
Eisstockschießen | © ikarus.cc
  • Murau

Eisstockschießen in der Region Murau

In der Region Murau stehen Ihnen eine Vielzahl an Eisstockbahnen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich beim jeweiligen...
Mehr Details
3 Ergebnisse

Wintersport in der Erlebnisregion Murau