Wir haben Ferien! Sommerliche Ausflugstipps für Familien

  • 6 Minuten Lesezeit
  • Sommer, Abenteuer für Groß & Klein
Sommer, Sonne… Steiermark – im Grünen Herz Österreichs lassen sich die Sommerferien so richtig genießen. Ob Spaß und Abenteuer oder Natur und Ruhe – hier ist für jede Familie etwas dabei.

Die Sonne auf der Haut spüren, als Familie Zeit miteinander verbringen und neue Eindrücke sammeln. In der Steiermark mangelt es sicherlich nicht an Angeboten, um den Sommer für die Großen und die Kleinen spannend zu gestalten. Ob das eine abenteuerliche Rodelabfahrt oder eine entspannende Wanderung beinhaltet – das entscheidet jeder für sich! Ein paar Tipps geben wir trotzdem mit auf den Weg ;-)

Wipfelwanderweg mit Rätsel-Rallye

Unweit von Knittelfeld im Murtal befindet sich der Wipfelwanderweg Rachau. Auf einer Strecke von knapp 2,7 Kilometern können Besucher unter, zwischen und über den Wipfeln dahinwandern. Als höchster Wipfelwanderweg Europas ist man hier dem Himmel bei jedem Schritt ein gutes Stück näher. Besonders für die kleinen Wanderer wird es spannend. Entlang der Strecke sind zwölf Stationen - gekennzeichnet durch das Maskottchen Wipfi - aufgebaut, an denen es knifflige Rätsel zu lösen gibt. Wer am Schluss auf seiner Rätselmappe das Lösungswort verzeichnet, den erwartet eine kleine Belohnung.

Tierwelten auf zwei Arten erleben

Die Tierwelt Herberstein in der Oststeiermark ist ein Muss für alle Tierliebhaber. 85 Tierarten aus fünf Kontinenten können in diesem Zoo betrachtet werden. Mit neugierigen Affen, feschen Zebras und entspannten Löwen begeben sich Besucher hier auf eine tierische Reise um die Welt. Als Tier-, Natur- und Artenschutzinstitution folgt die Tierwelt Herberstein ebenso den angesehenen Richtlinien der „World Conservation Zoo Strategy“. Wer nach dem Zoo noch ein bisschen Blumenduft schnuppern möchte, ist mit einem Besuch des Gartenschlosses in unmittelbarer Nachbarschaft zur Tierwelt gut beraten. Im Schloss selbst wird Kindern Geschichte und Kultur von dem Ritter Schotternicht ein Stückchen nähergebracht. Ritterschlag inklusive!

Tierwelt Herberstein, © Martha Moritz

Tierwelt Herberstein, © Martha Moritz

Tierwelt Herberstein, © Rebecca Stessl

Schlossgarten Herberstein, © Klein

Schloss Herberstein, © ikarus.cc 

Für Action-Freunde hat die Steiermark mit dem Wilden Berg in Mautern auch einiges zu bieten. Hier erwarten einen Bären, Wölfe, Eulen, sogar freche Waschbären und noch viele weitere Alpentiere. Hinauf auf den Berg geht es entweder mit dem Sessellift (wo man einige Tiere schon von oben betrachten kann) oder mit dem Parkbus, welcher für Familien mit Kinderwägen wunderbar geeignet ist. Oben angekommen gibt es viel zu erleben. Tierfütterungen, eine Greifvogelschau, ein aufregender Erlebnispark und mehr sorgen für Spannung in den Sommerferien. Für Mutige geht es nach einem gelungenen Tag mit der Sommerrodelbahn oder dem Mountain-Kart wieder ins Tal hinunter. Auf den Rodeln ist genug Platz für zwei Personen, sodass Sie gemeinsam mit Ihren Schützlingen hinuntersausen können.

Natur wirkt!

Naturparke bieten gesunde Lebensräume für Pflanzen, Tiere und Menschen. Zeitgleich sind sie auch einzigartiger Erholungsraum und Wissensvermittler für kleine und große Besucher. Passend zur Lust nach Draußen inszenieren die sieben Naturparke unter dem Titel „Natur wirkt!“ ein Naturschauspiel, das die Höhepunkte des Natur-Erforschens für Natur-Interessierte aller Generationen in Szene setzt. Ergänzend dazu haben wir hier noch einige Ausflugstipps gesammelt.

  • Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen: Verschiedene Märchenstationen, ein Waldlehrpfad, ein Streichelzoo und sogar ein Wasserspielplatz bieten hier im Märchenrätselwald Zeutschach Unterhaltung für die ganze Familie. Bei der Anmeldung im Gasthof Seeblick bekommen die kleinen Erkunder ein Fehlersuchblatt und im ganzen Märchenwald sind Fehler versteckt. Können alle gefunden werden?
  • Naturpark Südsteiermark: Der Grenzpanoramaweg zwischen Slowenien und Österreich kann in Begleitung eines Esels bestritten werden. Diese treuen Kumpanen sorgen für Spaß bei der ganzen Familie.
  • Naturpark Steirische Eisenwurzen: In St. Gallen im Gesäuse gibt es einen Abenteuerpark rund um das Element Wasser. Dieser vielseitige Park eignet sich auch für einen mehrtägigen Ausflug wunderbar und ist durch die teils überdachten Stationen sogar bei Schlechtwetter ein Erlebnis.
  • Naturpark Sölktäler: Das Naturparkhaus Sölktäler präsentiert aktuell eine Sonderausstellung zum Klimawandel. Hier im Ennstal wird die Frage gestellt, wie die Pflanzenwelt mit der Klimakrise umgeht. Neben dem ernsten Thema gibt es hier auch Stationen zum Angreifen und ein Quiz, sodass Kindern die Materie spielerisch nähergebracht werden kann.
  • Naturpark Pöllauer Tal: In Pöllauberg in der Oststeiermark genießt man ein einzigartiges Naturerlebnis. Nach einer kurzen Wanderung gelangen Besucher zu einer Futterstelle, wo hautnah Wildtierfütterungen miterlebt werden können.
  • Naturpark Mürzer Oberland: Die Roßlochklamm in der Hochsteiermark ist als kreativster Lehrpfad Österreichs ausgezeichnet worden. Hier wird der Kreislauf des Lebens auf eine spielerische Weise dargestellt. Denn Besucher sind hier mit der Aufgabe betraut, einen spannenden „Todesfall“ zu klären.
  • Naturpark Almenland: Im Waldpark Hochreiter gilt der Wald als Spielplatz. Es gilt wilde Tiere zu entdecken, eine Waldkugelbahn auszuprobieren und einen Wasserspielplatz zu erleben. Durch spielerische Maßnahmen werden die kleinen Wanderer hier animiert, längere Zeit im Wald verbringen zu wollen.

Grenzpanoramaweg, © Schiffer

Wassererlebnispark, © fuernhozer

Naturparkhaus, © Herfried Marek

Rehsichtung, © Martin Huber

Roßlochklamm, © Daniela Paul

Waldpark, © Steiermark Card

Sondertipps von FamilienUrlaub Steiermark

FamilienUrlaub Steiermark ist ein Zusammenschluss von 16 Familienhotels und zwölf ausgewählten Ausflugszielen im Grünen Herzen Österreichs. Sie sind die Spezialisten für Familienurlaube und wissen ganz genau, worauf es ankommt. Wenn Sie Ihren Ausflug in und durch die Steiermark also verlängern wollen, lohnt es sich, in einem dieser selektierten Hotels zu übernachten. Als Ausflugsziel empfiehlt FamilienUrlaub Steiermark zusätzlich noch das Abenteuer Erzberg, wo mit einem sogenannten „Hauly“ der Berg erkundet und Sprengungen beobachtet werden können. Auch das Lipizzanergestüt Piber bietet mit seinen Kinderführungen einen besonderen Einblick in die Welt der Pferde, der sich allemal auszahlt.