Romantische Ideen (nicht nur) zum Valentinstag

  • Abenteuer für Groß & Klein
Die Tage werden wieder länger und die Sonne scheint: Kein Wunder, dass sich da bei vielen schon die ersten Frühlingsgefühle regen. Egal ob zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden: Für ein paar gefühlvolle Erlebnisse gibt es in der Steiermark ausreichend Ideen. Wir haben ein paar davon zusammengetragen. Also schnell den Lieblingsmenschen schnappen und los geht’s!

Auf den Spuren der Liebe

Eine schöne Idee für alle Paare, die sich gerne wieder einmal aktiv mit ihrer Beziehung beschäftigen wollen, ist die Herzspur in Bad Gleichenberg. Seite an Seite erwandert man hier entlang eines Rundwanderweges 12 Stationen, bei denen unterschiedliche Aufgaben und Fragestellungen warten. Wie haben wir uns kennengelernt? Welche Hürden wurden bereits gemeistert? Was verbindet uns? Die Auseinandersetzung mit sich selbst macht Spaß und bringt schöne Erinnerungen zurück. Und mit 8,2 Kilometern ist die Strecke auch für weniger geübte Wanderer gut machbar. Tipp: Unbedingt das Begleitheft zu der Wanderung holen, das beim Tourismusbüro erhältlich ist!

Romantische Gesten

Wer nicht gleich eine ganze Wanderung unternehmen will, kann den Valentinstag auch mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Grazer Altstadt starten. Ein Besuch am Grazer Schloßberg, gemeinsam die Aussicht genießen und anschließend gemütlich in einem Café einkehren und plaudern… Oft sind es die kleinen Dinge, die einen normalen Tag zu etwas Besonderem werden lassen. Als zusätzliche Überraschung bringen Verliebte gerade rund um den Valentinstag gerne auch ein Liebesschloss an der Hauptbrücke an. Dieser Brauch stammt ursprünglich aus Italien und soll die ewige Verbundenheit eines Paares symbolisieren. 

Ein Blick in die Sterne

In der Steiermark gibt es gleich mehrere Orte, an denen sich der Sternenhimmel besonders gut beobachten lässt. Allen voran: der Nationalpark Gesäuse. Aufgrund seiner geografischen Lage zählt der Nachthimmel hier zu den finstersten in ganz Europa. Atemberaubende Sternenblicke garantiert. Aber auch vom Plankogel in der Oststeiermark kann man beispielsweise an klaren Nächten die Milchstraße sehen.
In Judenburg befindet sich außerdem das höchstgelegene Planetarium Österreichs. Hier kann man sich von den Experten den Weltraum ganz genau erklären lassen. Gerade für Familien ist das ein besonderes Erlebnis. 

Ein etwas anderes Essen

Apropos finster: Schon einmal an ein Dinner im Dunkeln gedacht? Der Blinden- und Sehbehindertenverband Steiermark bietet dieses außergewöhnliche Erlebnis nach pandemiebedingter Pause endlich wieder an. Durch die Dunkelheit werden Geruchs- und Geschmackssinn auf eine besondere Probe gestellt. Dabei lernt man nicht nur sich selbst, sondern auch seine Mitmenschen von einer ganz neuen Seite kennen. Besondere Eindrücke garantiert!

Noch mehr Ideen gesucht? Wie wäre es damit:

Sich einfach mal verwöhnen lassen…

Wer sich nicht so gerne selbst um die Organisation von romantischen Unternehmungen kümmert, ist bei den steirischen Gastgebern bestens aufgehoben. Ganz egal, ob entspannter Wellnesstag in einer der heimischen Thermen, Übernachtung mit speziellen Valentinstags-Paket oder ein besonderes Abendessen: Die steirischen Betriebe freuen sich bereits auf den Valentinstag und haben sich zahlreiche Angebote für zweisame Stunden überlegt. Einfach inspirieren lassen…