Hochtausing - der steirische Zuckerhut | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal Hochtausing - der steirische Zuckerhut | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal

Tausingrunde

Geöffnet
Von Schönmoos zur Bärenfeichtenalm, weiter zur Schneehitzalm und über Langpoltner Klamml bis zum Einstieg des Klettersteigs. An diesem vorbei und wieder zurück nach Schönmoos. 
AUF DER SONNENTERRASSE. Vom Parkplatz Schönmoos wanderst Du entlang der Forststraße zur sonnenverwöhnten Bärenfeichtenalm. Der Weitblick ist grandios! Sowohl Wölzer und Schladminger Tauern als auch der Grimming liegen vor Dir. Auf der anderen Seite ragt der Hochtausing - liebevoll "Ennstaler Zuckerhut" genannt - empor. Um ihn zu umrunden gehst Du über einen Steig hinab zur Schneehitzalm, weiter über's Langpoltner Klamml zum Einstieg des Klettersteigs. Dort vorbei und über Wald- und Forstweg wieder retour. 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
11,2 km
Strecke
5:30 h
Dauer
500 hm
Aufstieg
500 hm
Abstieg
1617 m
Höchster Punkt
1129 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von der Ennstalbundesstraße (B320) in Wörschach abfahren. Im Ort Richtung Wörschachberg abbiegen, hinauf bis zur Oberkogler-Alm und weiter bis Schönmoos fahren. 

Du startest vom Parkplatz Schönmoos wanderst, anhand der Beschilderung, entlang der Forststraße zur eingebetteten Bärenfeichtenalm. Der Weitblick ist grandios! Sowohl Wölzer und Schladminger Tauern als auch der Grimming liegen vor Dir. Auf der anderen Seite ragt der Hochtausing - liebevoll "Ennstaler Zuckerhut" genannt - empor. Um ihn zu umrunden gehst Du weiter auf zur Schneehitzalm und danach etwas steiler abwärts zum Langpoltner Klamml. Beim Einstieg des Klettersteigs wanderst Du vorbei und gehst über Wald- und Forstweg wieder zurück nach Schönmoos.  

Wegnummer: 6

Nach der Rückkehr genehmige Dir was Köstliches auf der Oberkogler-Alm. 
Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nur bis Wörschach Ort möglich. Hinauf auf den Wörschachberg verkehrt leider kein Bus.
Kostenloser Parkplatz bei Schönmoos. 

Tourismusinformation: www.schladming-dachstein.at

Tourismusblog: www.derbergdastal.at

 

Tourismusverband Schladming-Dachstein 

Ramsauerstraße 756

8970 Schladming

T: +43 3687 23310

info@schladming-dachstein.at

Müll auf Wiesen und Wegen können Berg und Tal gar nicht riechen. Nimm ihn bitte mit. Land- und Forstwirtschaft sind für Berg und Tal wichtige Partner. Sie gestatten Dir, viele ihrer Wege zu begehen und zu befahren. Sei Dir bewusst, nur ein gutes Miteinander gewährleistet auch in Zukunft Dein Freizeitvergnügen.

Galerie

Wie wird es die Tage

Liezen (657m)

morgens
12°C
5%
0 km/h
mittags
21°C
15%
5 km/h
abends
18°C
15%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
13°C
5%
0 km/h
mittags
23°C
15%
5 km/h
abends
20°C
20%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
15.08.2022
12°C 26°C
16.08.2022
14°C 27°C
17.08.2022
13°C 30°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Plotscheralm | Roland Gutwenger | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 22,3 km
Dauer 8:00 h

Mölbegg Weg von Aigen

Christoph Lukas | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 6,5 km
Dauer 2:45 h

Aicherlstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf die Wallfahrtskirche Frauenberg | Reinhard Lamm | © Steiermark Tourismus/Reinhard Lamm
Lassing leicht Geöffnet
Strecke 22,4 km
Dauer 6:30 h

Etappe 08 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Lassing - Admont

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Christoph Lukas | © Erlebnisregion Schladming-Dachstein
Aigen im Ennstal mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:00 h

Lantschern-Gatschen-Weg

Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 10,6 km
Dauer 3:30 h

Spechtensee über die Leistenalm

Stainach-Pürgg leicht Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:00 h

Alter Kirchweg und Naturlehrpfad

Blick auf die Altstadt | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 2:00 h

Salbergtour