blick ins Tal | © TV Gesäuse blick ins Tal | © TV Gesäuse

Rundwanderweg Hieflau

Geöffnet
Wanderung rund um Hieflau

Abwechslungsreiche gut Beschilderte und unschwere Wanderung rund um Hieflau!

Die Runde ist auch in Teilstrecken bewätligbar.

 

1) Ortsmitte (Gemeindeamt) - Kirchbichl - Brunnweg - Eckstall - weiter

a) Soldatenfriedhof - Wandaukapelle - Ortsmitte

b) Gasthaus Harmonika Waldi - Wandaubrücke - Wandaubauer - Lend - Ortsmitte

c) Gasthaus Harmonika Waldi - Wandaukapelle - Ortsmitte

2) Ortsmitte - Lend - Scheibenbrücke

- Rundwanderweg - unter Waagspeicher

a) direkt zum Sportplatz

b) Panoramaweg zum Sportplatz - Waaggraben (Abzweiger Praunseiskreuz) - Gries - Ortsmitte

3) Ortsmitte - Kirchbichl - Almerweg - 

     Rundwanderweg - (bei Kapelle links zum Berggasthof Lödl) - Ortsmitte

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
12,8 km
Strecke
4:00 h
Dauer
381 hm
Aufstieg
380 hm
Abstieg
660 m
Höchster Punkt
465 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Wien: A1 bis Ybbs, B 25 Richtung Wieselburg-Scheibbs-Göstling-Palfau-Gams-Mooslandl-Hieflau

Salzburg: A 10 bis Abfahrt Altenmarkt, auf die B 320 Richtung Schladming bis Liezen, dann auf die B 146 Richtung Admont, durchs Gesäuse bis Hieflau, 

Graz: A 9 bis Abfahrt Traboch, auf die B 115 Richtung Eisenerz-Hieflau

Linz: A 1 bis Abfahrt Enns, über die B 309 bis Steyer, dort auf die B25 Richtung Weyer-Altenmarkt- Großreifling - Landl, auf die B 25 bis Gams-Mooslandl-Hieflau

In Hieflau bergwärts zum Freibad!

Wir Starten unsere Runde beim Freibad in Hieflau und gehen bergwärts Richtung Osten bis ans Ende der Straße vorbei an der " Xeishittn".

Im Wald sehen wir bei der ersten Kehre schon das erste Schild mit "Rundwanderweg" links in den Wald hinein. diesem werden wir immer folgen.

Unterhalb des Eckstall gehen wir zuerst Bergauf dann hinunter bis wir zu unserer linken das Gh. Sturm sehen. Wir gehen den Weg bis zur Straße und folgen der bis über die Wandaubrücke wo wir die Enns überqueren.

Wir wandern beim Wandaubern vorbei und der Enns entlang bis wir zum Köhlerzentrum kommen. Hier können wir uns beim Imbiss stärken und das Köhlerzentrum besuchen.

Bei der Scheibenbrücke überqueren wir wieder die Enns und biegen kurz nach der Brücke rechts von der Straße ab zum Waagspeicher und weiter zum Sportplatz.

Wir wandern weiter und folgen der Beschilderung. biegen wieder von der Straße ab und gehen Idyllisch durch den Wald am Bächlein bis zur Eisenbahn diese überqueren wir und gehen bis zur Bundesstraße.

Diese überqueren wir und gehen ein paar Meter rechts wo wir die erste gleich links in Richtung Waldrandsiedlung hochgehen.

Am ende der Siedlung kommen wir noch mal auf einen Steig in den Wald wo wir noch schöne Blicke ins Tal genießen.

Am Ende sehen wir wieder unseren Ausgangspunkt!

Einkehr beim Gh. Sturm und besichtigung vom Köhlerzentrum
beim Freibad Hieflau

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Landl (522m)

morgens
15°C
80%
5 km/h
mittags
18°C
65%
10 km/h
abends
16°C
50%
5 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonnenfenster und Regenschauer, dann Wetterbesserung.
morgens
12°C
15%
5 km/h
mittags
20°C
15%
5 km/h
abends
16°C
5%
5 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
19.05.2022
6°C 28°C
20.05.2022
12°C 28°C
21.05.2022
13°C 25°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Die Ennstaler Hütte (1544 m) | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 6:00 h

Ennstalerhütte Normalweg

Nationalpark Grenze | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 2:45 h

Hartelsgraben

Ennstalerhütte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 18,6 km
Dauer 7:20 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 03 Heßhütte - Ennstalerhütte

Blick ins Ennstal | Manfred Polansky | © (c) Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Johnsbach mittel Geöffnet
Strecke 16,5 km
Dauer 6:30 h

Etappe 11 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Gesäuse Heßhütte - Radmer

Abzweigung auf die Sulza | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:00 h

Landler Spazierweg #8 Sulzarunde

Etappe_07_Leitner | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Weng im Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 18,0 km
Dauer 6:33 h

Luchs Trail Etappe 07 Gstatterboden-Mooslandl

am Weg zurück | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse leicht Geöffnet
Strecke 4,1 km
Dauer 1:00 h

Landler Spazierweg #2 Kapellenweg