Abstieg zum Admonterhaus | © TV Gesäuse Abstieg zum Admonterhaus | © TV Gesäuse

Natterriegel über Mittagskogel

Geöffnet
Anstieg ab Buchauer Sattel über Grabneralm und Admonterhaus auf den Mittagskogel (2041m) und weiter auf den Natterriegel (2065m)

Am Buchauer Sattel wandern wir erst gemütlich über die große Wiese, bis wir den Wald erreichen, der uns teils auf einem Hohlweg (Weg 636), teils auf dem Steig durch den Wald bergauf führt, bis wir schließliche eine Forststraße erreichen. Dieser folgen wir und unterhalb der Hütte beginnt der Themenweg "Almlehrpfad Grabnerstein", die ersten Tafeln können wir bis zur Grabneralm lesen und bewundern.

Nach der Grabneralm folgen wir weiter dem Weg 636 bis zum Admonterhaus (1 Stunde Gehzeit). Ab diesem folgen wir dem Weg 634 zuerst auf den Mittagskogel. Der teils mit Seilen versicherte Steig hat alpinen Charakter und verlangt Trittsicherheit.

Den einfachen und kurzen Weg von dort auf den Gipfel des Natterriegels sollte sich dann auch keiner entgehen lassen.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
14,5 km
Strecke
7:04 h
Dauer
1202 hm
Aufstieg
1201 hm
Abstieg
2064 m
Höchster Punkt
865 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

von Admont kommend: beim Kreisverkehr Ennsbrücke die Ausfahrt Altenmarkt nehmen und ca. 8 km auf den Buchauer Sattel hinauffahren, auf der Passhöhe links abbiegen, Parkplatz nach 100 m

von St. Gallen kommend: Richtung Admont ca. 12 km auf den Buchauer Sattel fahren, auf der Passhöhe rechts abbiegen, Parkplatz nach 100 m

Wir starten am Buchauer Sattel und wandern erst über einen Wiesenpfad, dann auf einem Waldsteig und Hohlweg, bis wir auf eine Forststraße treffen. Bald erreichen wir die Grundgrenze, an der das Gebiet der Landwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof beginnt. Ab hier treffen wir in regelmäßigen Abständer immer wieder auf Infotafeln, die die Almbewirtschaftung einst und jetzt darstellen. So gelangen wir auf kurzweilige Art zur Grabneralm. Wenn wir schon müde, hungrig und durstig von der etwa 1 1/2 stündigen Wanderung sind, kehren wir im gemütlichen Gastgarten oder in der Stube ein. Dann haben wir aber noch einen einstündigen Aufstieg vor uns. Ein Pfad schlängelt sich bergwärts, bis wir endlich das Admonterhaus majestätisch in der Scharte thronen sehen. Wir haben unser erstes Ziel errreicht - möglicherweise wollen wir hier auch übernachten und am nächsten Morgen noch den Mittagskogel und Natterriegel (einfache Wanderung) oder den Hexenturm (nur für Trittsichere und Schwindelfreie oder Klettersteiggeher) anschließen.

Kombinierbar mit Admonter Warte(15min., Grabnerstein und Jungfernsteig(1 1/2std.)

Für Klettersteiggeher lohnt sich der Klettersteig auf den Hexenturm.(1 1/2std.)

Am Besten man rechnet eine Übernachtung auf einer der Hütten ein!

 zu Kombinieren siehe auch:

Grabneralm und Grabnerstein (1848 m)

Buslinie 910 Liezen - Altenmarkt Haltestelle Buchauer Sattel
Parkplatz Admonterhaus/Grabneralm auf dem Buchauer Sattel

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

www.gesaeuse.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
4°C
5%
5 km/h
mittags
11°C
5%
10 km/h
abends
9°C
55%
5 km/h
Zunächst zeitweise sonnig, nachmittags Eintrübung und dann leichter Regen.
morgens
6°C
80%
5 km/h
mittags
9°C
85%
5 km/h
abends
7°C
65%
5 km/h
Ein trüber Tag, es regnet zumindest zeitweise leicht.
30.09.2022
5°C 11°C
01.10.2022
5°C 14°C
02.10.2022
6°C 15°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hahnstein Gipfel | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Admont schwer Geöffnet
Strecke 21,0 km
Dauer 12:30 h

Admont - Hahnstein - Admonter Kalbling Klinke Hütte - Mödlingerhütte - Johnsbach

blick ins Tamischbachtal und den Almmauer | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 13,5 km
Dauer 5:18 h

Vom Nationalpark Gesäuse über die Ennstalerhütte in den Naturpark Eisenwurzen

Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 5:00 h

Von der Klinkehütte auf den Admonter Kalbling, Sparafeld und Riffel

Blick vom Krautgartl zum Buchsteinhaus | Stefan Leitner | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 5:15 h

Großer Buchstein Überquerung

Mödlingerhütte mit Reichenstein | © Gesäuse - Admont
Ennstaler Alpen schwer Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 5:00 h

Admonter Reichenstein

am Gipfel | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 3:45 h

Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde

Mödlingerhütte | Gemeinde Admont | © Gesäuse - Admont
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 7:00 h

Johnsbacher Höhenweg