© stefanleitner.com © stefanleitner.com
Gesäuse

geführte Touren

Immer mehr Menschen suchen ihr ganz individuelles Outdoor-Erlebnis in der Wildnis – möglichst abseits ausgetretener Pfade und mit maximalem Erlebnischarakter. Doch nur wenige bringen dafür die buchstäbliche Kompetenz mit, sich selbstständig im hochalpinen Gelände sicher und risikobewusst zu bewegen. Berge sind keine Sportgeräte mit geprüfter Sicherheit und verlangen in erster Linie nach Respekt: Respekt gegenüber den alpinen Gefahren und Respekt gegenüber der sehr sensiblen Natur. Und genau dafür gibt es geführte Touren mit unseren Berg- und Wanderführern. Hier lernt man in individuellen Kleingruppen das A & O einer jeden Fortbewegungsform, die man in den Gesäusebergen oder sonst wo in der Bergwildnis Sommer wie Winter benötigt.

base camps

Gut

zu wissen

Bevor es mit dir und dem Gesäuse nun richtig losgeht, haben wir für dich noch die wichtigsten Tipps und Informationen zusammengestellt. Falls dennoch Fragen offen bleiben, melde dich einfach bei unserem Gesäuse-Team. Wir helfen gerne weiter!

ins gesäuse kommen ist schon mal die halbe miete.

Gesäuse

Essen & Schlafen

Urig und unverblümt sind sie, die Gesäuse Gasthäuser.  Und "regional" ist im Gesäuse kein Codewort, sondern Pflicht. Im Rucksack haben sie eine Auswahl an steirischen Klassikern, die den Gaumen erfreuen. Die traditionelle Zubereitung erweckt tausend und eine Erinnerung und macht unterm Strich einfach glückselig.

Und erholsam schlafen kann man im Gesäuse ohnehin. Hotels, Pensionen, Hütten und Campingplätze sind über das ganze Gesäuse verstreut. Da findet bestimmt jeder ein bequemes Bett für die Nacht. Versprochen!