Eisenerzer Reichenstein | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN Eisenerzer Reichenstein | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN

Eisenerzer Reichenstein vom Präbichl

Geöffnet

Diese Wanderung auf den Eisenerzer Reichenstein liegt in der Erlebnisregion ERZBERG LEOBEN.

Diese Wanderung kann mit der Radtour von Leoben zum Präbichl kombiniert werden.

Die Tour bietet einen landschaftlich sehr schöner Anstieg entlang des bekannten Nord-Süd Weitwanderweges, einen herrlichen Tiefblick auf den Erzberg und Eisenerz sowie ins Vordernbergertal.

Vom Gasthof "Präbichlerhof" durch das Grübl (3 Steilstufen) auf den Rösselhals. Dort wechselt man auf die Eisenerzer Seite und quert einen steilen Rasenhang. Bald gelangt man zu einer Weggabelun. Man folgt dem Steig weiter bis unter die Felsen, von hier führt der Steig über Leitern gesichert einige Meter auf einen Felskopf hinauf. Über mehrere Kehren gelangt man zum Gipfel (nur für trittsichere Bergwanderer).

ALTERNATIV ROUTE

Von der Abzweigung wählt man den rechten Weg und umgeht so den Felsaufschwung. Über mehrere Kehren gelangt man zum Gipfel. Die Tour auf den Eisenerzer Reichenstein vom Präbichl aus, bietet wunderbare Aussichten und ein forderndes Bergvergnügen. 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
8,1 km
Strecke
4:00 h
Dauer
986 hm
Aufstieg
987 hm
Abstieg
2156 m
Höchster Punkt
1267 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Details zur Anfahrt zum Hauptplatz Leoben finden Sie hier.

Vom Präbichler Hof entlang des markierten Steiges durch das Grübl aufwärts und über mehrere Steilstufen auf den Rösselhals (1770m), hier in südlicher Richtung über den aufwärts führenden Schrofenrücken zur sogenannten "Stiege" (Eisenstiege, die über eine felsige Steilstufe führt). Die Stiege kann auch über den unterhalb der Felswände abzweigenden Steig umgangen werden. Nach Vereinigung der beiden Steige führt der Weg über den schrofigen Nordhang aufwärts, zuletzt links haltend zum Gipfel des Reichensteines.Abstieg: Vom Gipfel abwärts zur nahen Reichensteinhütte und weiter wie Aufstieg

 

Diese Tour lässt sich perfekt mit der Radtour "Von Leoben zum Präbichl" kombinieren.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Infos zu Parkmöglichkeiten in Leoben finden Sie hier.

Tourismusverband ERZBERG LEOBEN 

Infobüro

Hauptplatz 3

8700 Leoben

Telefon: +43 3842 481 4 810

office@erzberg-leoben.at   

Galerie

Wie wird es die Tage

Trofaiach (658m)

morgens
13°C
5%
5 km/h
mittags
23°C
25%
5 km/h
abends
20°C
35%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
15°C
0%
0 km/h
mittags
26°C
5%
5 km/h
abends
20°C
50%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
16.08.2022
14°C 27°C
17.08.2022
13°C 30°C
18.08.2022
15°C 29°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Donnersalpe | _d3us_ IG | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
Eisenerz mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 5:30 h

Donnersalpe

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Landschaftsrahmen auf der Mell | Fa. WEGES OG im Auftrag der Abenteuer- und Sportregion ERZBERG LEOBEN | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 20,2 km
Dauer 6:30 h

Styrian Iron Trail - 8. Etappe Vordernberg - St. Peter-Freienstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ein Blick zurück und wir wandern wieder bergab | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 17,4 km
Dauer 5:45 h

Rundwanderung von Tragöß auf die Sonnschienalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Pause zwischendurch | Manfred Polansky | © (c) Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Eisenerz mittel Geöffnet
Strecke 20,9 km
Dauer 8:00 h

Etappe 13 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Eisenerz - Hochschwab Sonnschienalm

Eisenerzer Ramsau  | Edith Krapf | © Museum Eisenerz
Eisenerz Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 6:30 h

Wildfeld - Stadlstein

Schilder weisen uns den Weg | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 6,6 km
Dauer 2:30 h

Kamplsteig am Grünen See

Tom Lamm | © Hochsteiermark
Tragöß-Sankt Katharein mittel Geöffnet
Strecke 19,3 km
Dauer 6:36 h

Vom Grünen See auf die Sonnschien