Dein Advent im Ausseerland

Mit "Weihnacht is neama weit" besangen schon Florian Randacher und seine Ausseer Hardbradler die schönste und stillste Zeit im Jahr.

Einfach die Zeit genießen und auf einem der Advent- und Weihnachtsmärkte noch kleine Geschenke für seine Liebsten besorgen, bei den Kripperlausstellungen die Fertigkeiten heimischer Laienkünstler bestaunen und bei den verschiedensten Veranstaltungen die innere Ruhe finden.

Nikolaus, Krampus und Habergeiß

 

Am 5. Dezember ist Krampustag – oder auch „Miglotog“ wie er im Ausseerland genannt wird. Der Begriff Miglo stammt aus dem Alpenraum und ist ein anderes Wort für Krampus – der Schreckgestalt des Adventbrauchtums und dem Begleiter des heiligen Nikolaus. An diesem Tag ziehen in Altaussee, Bad Aussee und Grundlsee die Krampus-Passen von Haus zu Haus. In Bad Mitterndorf, Tauplitz und Pichl-Kainisch werden traditionelle „Nikolospiele“ aufgeführt.

Die adventmärkte im Ausseerland

Übersicht der Adventveranstaltungen

Ihre Suche liefert leider keine passenden Ergebnisse. Bitte versuchen Sie es nochmals mit anderen Suchparametern.