Saibling und Forelle - Kulinarik, die verzaubert

  • 2 Minuten Lesezeit

Die Schönheit der Region und das Traditionelle der Gemüter schlagen sich auch in der Kulinarik nieder. „Haftig“ (wild, beeindruckend) passt zur Gegend wie zu den Menschen. „G’schmackig“ (wohlschmeckend) sind jene Gerichte, die aus Gästen des Ausseerlandes seit Jahrhunderten Freunde werden lassen.



Als Inbegriff der Ausseer Kulinarik gelten dabei vor allem regionale Fischgerichte. Der Saibling und die Forelle vereinen zentrale Elemente von Tradition und moderner Kochkunst wie kaum ein anderes Gericht. Sowohl der Saibling als auch die Forelle werden aufgrund ihres zarten Geschmacks gerne gebraten, geräuchert, gebeizt oder sorgen mittlerweile sogar roh für Begeisterung. Der Kreativität sind ohnehin keine Grenzen gesetzt, wie Gastronomen des Ausseerlands immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Frische Fische von der Fischerei Ausseerland

Das Ausseerland – geografischer & kulinarischer Mittelpunkt Österreichs

Die Forelle

Die Forelle ist als „Königin der Alpenseen“ bekannt und ernährt sich als Jungfisch von Insekten und Plankton, wird im Alter jedoch zum Räuber und größtem Feind des Saiblings. Königlich auch ihre Größe, wie Berufsfischer 1971 unter Beweis stellten, als sie eine 26,4 kg schwere Forelle aus dem Grundlsee zogen.

Der Saibling

Die fischereiliche Bedeutung ist seit dem 13. Jhdt. belegt, bereits zu Kaisers Zeiten wurde der sehr beliebte Speisefisch von Grundlsee an den Hof zu Wien geliefert. Der Saibling ernährt sich von Plankton und Insektenlarven, wächst langsam und benötigt kaltes Wasser von höchster Güte.

Fische für Daheim

Ausflugstipp

Das Leben des Saiblings

Du willst ganz besondere Eindrücke in die Welt der Fischerei Ausseerland erleben? Bei der Themenführung "Das Leben des Saiblings" erzählt Biologe und Geschäftsleiter der Fischerei Alexander Scheck Geschichten über das Leben des Saiblings und klärt Fakten. Die Führung bietet tiefe Einblicke in Besonderheiten - vom Lechfischfang bis hin zur händischen Veredelung der Räucherfische.

Hier findest du alle Infos zur Veranstaltung!

Dein persönliches Extra von der Fischerei Ausseerland: Mit dem Code AusseerlandExtra
erhältst du bei deiner Bestellung* ein Glas Räucherfischaufstrich gratis!

*Mindestbestellwert € 35,00, bis Ende Juli 2022, einmalig einlösbar