Zur Steiermark für alle Webseite: Barrierefreier Urlaub

Suchen & Buchen

Die Höhlen der Steiermark

Ein Großteil der Steiermark wird von Karstgebieten beherrscht: Dachstein, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen, Warscheneck, Hochwab, Zeller Staritzen, Veitsch, Schneealpe, Tonion, Kräuterin; dazu kommen noch kleinere Bereiche wie Grebenzen, Hochlantsch, Tanneben bei Peggau, Schöckel. In allen diesen Gebieten finden sich größere und kleinere Höhlen. Einige davon dienten schon den urgeschichtlichen Menschen als Unterschlupf, wie zahlreiche dort aufgefundenen Artefakte und Skelettteile beweisen.