Zur Steiermark für alle Webseite: Barrierefreier Urlaub

Suchen & Buchen

Südwandband Buchstein

Der neue Klettersteig der Naturfreunde Steyer mit dem Schwierigkeitsgrat B/2- zeichnet sich durch eine logische Linienführung und einen kühnen Charakter aus.

Von der Tafel über den Vorbau bis zur Gratkante, um diese herum auf eine große Schuttterrasse. Schräg aufwärts zu einem tiefen Felsschacht. Steil aufwärts und nach rechts zu einem vorspringenden Absatz mit schwach ausgeprägtem Schartl. Ausgesetzter Quergang 20m zu einem vorstehenden Zacken. Weiter auf breitem, gestuftem Band aufwärts unter eine überhängende, dunkle Wand und weiter zu einem Absatz am "Süd Pfeiler" (Wandmitte). In gestufter Rinne 20 m abwärts in eine Wandbucht. Aus dieser schräg rechts hinan und weiter entlang der Wand auf schwach ausgeprägtem Band aufwärts zu einem Köpfel unter überhängender Kante. In der folgenden Rinne aufwärts zu großem Absatz und weiter Richtung Ausstieg. Über den Gipfelkamm zum nahen Gipfel (2.224 m). Der Steig ist durchgehend markiert.

Ergänzung zu den Schwierigkeiten: Schwierigkeiten B; Schwindelfreiheit und Trittsicherheit müssen auf diesem Klettersteig mitgebracht werden. Der Klettersteig ist nicht ganz durchgehend versichert. Dort wo man im leichten Gelände geht, müssen kurze Wegstücke ohne Seilsicherung (für Ungeübte besser mit Seil!) zurückgelegt werden.

Bemerkung zu den Versicherungen: Nicht durchgehend versichert. Sonst Stahlseil, das stellenweise nicht ganz optimal auf der Weglinie angebracht wurde.

Ausrüstung: Ein Klettersteigset und eine Helm sind obligat.

Talort: Gstatterboden

Talort Höhe: 578 m

Zustieg zur Wand: Ausgangspunkt für den Großen Buchstein von Süden ist Gstatterboden (578 m). Vom Bahnhof zu Fuß ca. 300 m lang entlang der Gesäuse- Bundesstraße bis zur Brücke; vor der Brücke rechts auf den Weg Nr. 641 zum Buchsteinhaus (1.574 m, 2 1/2 Std.) Der Weiterweg vom Buchsteinhaus auf Weg Nr. 641 erfolgt bis zum markanten Fuß des Westgrates. Einstieg bei einer Tafel. Beginn der Stahlseilversicherung (Tafel)

Höhe Einstieg: 1.970 m

Abstieg: Entweder wieder über den Klettersteig retour oder über den Normalweg durch die Westschlucht (I) zum Buchsteinhaus zurück.

Bemerkungen: Bitte keinen Steinschlag auslösen, da sich oft Kletterer in der Süd-Wand befinden.

Schwierigkeit: B

Ausrichtung: Süd

Absicherung: Mittel

Zustieg: 2:30 Std.

Abstieg: 2 Std.

Routenlänge: 250 m - 1.650 m / 2 Std. - 7 Std.

Quelle: www.bergsteigen.at